Skype stellt nun Screen Sharing auch Gratisnutzern zur Verfügung

skype_gruppenvideokonferenz

In letzter Zeit ist bei Skype einiges los. Die Windows Phone 8 App erhielt ein großes Update, welches mitunter das Senden von Fotos ermöglichte. Kurz darauf gab Skype bekannt, die App für WP7 gänzlich einzustellen. Das Senden von Nachrichten ist schon nicht mehr möglich, und bald soll man sich gar nicht mehr anmelden können. Doch auch an der Desktopversion tut sich was: Skype stellt nun Screen Sharing auch Gratisnutzern zur Verfügung.

Bisher war die Screen Sharing Funktion in Gruppenkonferenzen nur für zahlende Kunden möglich. Nun aber, kann der Bildschirm auch von Gratisnutzern in der Gruppe geteilt werden. Die Anzahl der Mitglieder ist jedoch auf 10 Personen beschränkt. Trotz dem eine wohl willkommene Neuerung für die meisten Nutzer.

Quelle: Skype.com
Bild: Archiv

 
Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.