Build 14356 im mobile fast Ring verfügbar

Wie der Eine oder Andere bereits mitbekommen hat, ist seit gestern die Build 14356 im mobile fast Ring verfügbar. Erste Neuerung, die Ankündigung kam nicht von Gabe Aul, sondern erfolgte durch die neue Cheffin des Insider Programms Dona Sakar (wer die Dame näher kennen lernen Möchte, folgt einfach dem Link).

Zu den Neuerungen:

– Weitere Verbesserungen für Cortana:
o die Gute wird zukünftig Notifications inklusive Nachrichtendienste, Social Media, SMS und verpasste Anrufe mit einem Windows 10 Rechner synchronisieren, sowie kritische Alarme vom Smartphone. (um die Funktionen an einem Android Device zu nutzen muss Cortana in der Version 1.7.1 oder höher installiert sein)
o Das Versenden von Fotos zu einem PC via Sprachbefehl „send this photo to my PC“.
Das Feature ist exklusiv für W10m Nutzer, ob es allerdings in der deutschen Version funktioniert, muss sich zeigen.
o Eine neue Animation für den zuhören Modus, welche besser verdeutlichen soll das Cortana zuhört (man kennt es evtl. schon der Desktop Build).

– Allgemeine Fixes
o Der hohe Akkuverbrauch von MS Health / Gesundheit sollte gefixt sein.
o Die Akkuanzeige für den Bereich zwischen 85-75% wurde angepasst, da man der Meinung war die Anzeige würde mehr Akku vorgaukeln.
o Die UI für die Neuanordnung der Quick-Actions wurde überarbeitet und soll jetzt grafisches Feedback direkt in den Einstellungen geben.
o Die Einstellungen sollen nicht mehr crashen, wenn man die Quick-Actions neu anordnet oder das Quick-Action Slots fehlen.
o Fix der verhindert, dass die Helligkeit in der Quick-Action Leiste verschwindet.
o Die Erstellung von Thumbnail wurde überarbeitet, automatisch werden jetzt kleine und platzsparende Thumbnails gespeichert, bei Bedarf kann man jedoch größere erstellen (Speicherplatzmanagement).
o Anpassungen an Glance Screen, etwa ein Fix der verhindert, dass die Uhrzeit sich nicht updated, als Default ist künftig „zeige Glace Screen / Blick beim Aufladen“, weiterhin soll gefixt sein das der Glance Screen manchmal falsche Counter anzeigt.
o Der Wecker soll endlich auch Zeitzonenwechsel beherrschen.
o Die Kamera soll jetzt auch dann starten, wenn das Flashlight Symbol im Quick-Action Menü aktiviert ist.
o Die Symbole im Notification Center wurden von 64×64 auf 48×48 geschrumpft, um die Sache übersichtlicher zu machen.
o Ein Darstellungsfehler nach der Pin-Eingabe wurde behoben (manchmal schien das schwarze Rechteck des Keyboards durch).
o Fix des Keyboards um zu verhindern, dass es in einigen UWP wie EDGE, Cortana und Nachrichten gar nicht erst aktiviert wurde.
o Einige Emoji´s wurden überarbeitet.
o Die Transparenz der Tile wird zukünftig auf im Backup gespeichert.
o Fix der Hotspotfähigkeit, zukünftig soll keine Fehlermeldung mehr kommen, wenn man am Rechner das Smartphone als mobilen Hotspot nutzt.
o Änderung der Skalierung einiger App Namen im Live Tile.
o Es wurde gefixt, das der Helligkeits Quick-Action Button nichts macht, wenn Helligkeit auf automatisch eingestellt ist.
o Groove soll nicht mehr abstürzen, wenn man wischt, um das Hamburger Menü zu öffnen.
o Freezes der Einstellungsapp wenn viele Apps auf die SD-Karte verschoben werden, sollen Geschichte sein.
o Anpassung der Scrollgeschwindigkeit bei der Nutzung von Continuum, bei einigen Fernsehern war sie wohl um einiges zu schnell.
o Weitere Verbesserung von Glance um falsche Counter direkt nach dem Aufwachen zu verhindern.
o Die Fehlermeldung bei Einrichtung eines Hotspots mit fehlender Sim Karte soll verständlicher geworden sein.
o Erinnerungen zur falschen Uhrzeit sollen der Vergangenheit angehören.
o Fix der verhindert das Cortana keine Ergebnisse liefert, wenn das Mic aktiviert wurde, die Frage dann aber getippt wurde.
o Die Zuverlässigkeit des Zuhörens von Cortana wurde weiter verbessert.
o Die refresh-Time der Wi-Fi Daten wurde verkürzt.
o Für einige Geräte wurde die Genauigkeit der Navigationsleiste erhöht.
o Bluetooth kann jetzt auch ohne Pin Eiingabe über den Lockscreen deaktiviert werden.
o Fix damit einige Apps wie WhatsApp detailliertere Informationen auf dem Lockscreen zeigen dürfen.
o Die Skallierung einiger WP8 Games auf Windows 10 m Devices wurde verbessert.

– Bekannte Fehler:
o Es wurden einige Fixes zur Verbesserung der Akkulaufzeit durchgeführt, man ist sich allerdings durchaus bewusst das mehr passieren muss und wird.
o Dualsim Geräte sollen nach wie vor nicht wirklich gut mit den mobilen Daten funktionieren.
o Sollten Features der neuen Cortana nicht funktionieren, Neustart, dann sollte alles funktionieren.
o Durch die Veränderungen / Verbesserungen wurde die Quick-Action Leiste resettet und muss neu eingerichtet werden.

Quelle

 
Kommentare

Na da bin ich mal gespannt, ob sich da auch was hinsichtlich des extreme Akkuverbrauch beim Lumia 1520 etwas getan hat.

Schreibe einen Kommentar