Insider Build 14393 im fast Ring

Insider Build 14393 im fast Ring verfügbar.

Eine neue Woche und natürlich eine neue Build, seit gestern Abend wird die Insider Build 14393 im fast Ring verteilt, aufgrund des Wetters, Arbeit und der Sommerferien (mit der dazu gehörenden Bespaßung des Juniors) komme ich leider erst jetzt dazu ein paar Worte los zu werden (was bei dem Tempo was Dona Sakar bei Twitter so an den Tag legt vielleicht auch ein Vorteil ist, aber dazu später mehr).
Wie dem auch sei, besser spät als nie und wie immer voller Elan und einer Prise Subjektivität und der in letzter Zeit häufiger gemachten Aussage „Diese Build enthält eine Hand voll Verbesserungen und Fehlerbeseitigungen, ein paar davon findet Ihr im folgenden Text“…

Die Verbesserungen der PC Build im Detail:

– Verbesserungen der Zuverlässigkeit des Windowsstarts, Cortana und des Action Center.
– Man kann zukünftig iPods als USB Massenspeicher mounten.
Bekannte Fehler der PC Build:
– Ein fehlerhafter Treiber für die Kamera führt bei Surface Book und Surface pro 4 zu Bluescreens und Neustarts. (Seit heute Abend sind neue Treiber über die System Updates verfügbar, laut Dona soll der Fehler damit Geschichte sein).

Die Verbesserungen der Mobile Build im Detail:

– Der rapide Akkuverbrauch bei der Nutzung von Visual Voicemail Nachrichten auf Dual Sim Geräten soll verbessert sein.
– Der Akkuverbrauch von älteren Geräten wie den Lumia 535, 640, 735, 830, 930 und des Icon wurde weiter verbessert.
– Der Voice Recorder soll jetzt bei eingehenden Anrufen als Option für die Anrufaufnahme zur Verfügung stehen. Dafür benötigt Ihr allerdings den Fix von Freitag, bzw. das App Update auf die Version 10.1607.1931.1.0.
– Die Handhabung von Dual Sim Geräten wurde weiter optimiert und verbessert, Zitat: „Wenn Ihr ein DS Gerät nutzt, soll es sich so verhalten, wie es sein sollte!“
Bekannte Fehler der Mobile Build im Detail:
– MS untersucht weiter W-LAN Fehler / -Unregelmäßigkeiten bei bestimmten Geräten.
– Die Brieftaschen App erfordert nach wie vor beim Bezahlen mit gesperrten Geräten 2x den Pin. (Dieser Fehler wurde mit einer App Aktualisierung mittlerweile auch behoben behauptet Dona, dazu muss man lediglich das Update der App über den Store installieren)
– Ein weiteres Mal der Hinweis, dass das Backup Format geändert wurde und man bei kurzfristigem Wechsel von Insider auf RTM Build besser das Erstellen von Backups deaktiviert, da sonst die Anordnung des Startscreens am Phone durch das RTM Backup gelöscht, bzw. Auf default gesetzt wird.

So, dass waren die offiziellen Kommentare zu der Build 14393, direkt von Microsofts Blog.

Gemäß den Entwicklungen könnte die Build zumindest bis Freitagnacht aktuell sein, aber auch wenn nicht bleibt der alte Windows Phone 7 Slogan „nach dem Update ist vor dem Update“

Quelle.

 
Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe einen Kommentar