Von Groove zu Spotify wechseln – so gehts

Bereits Anfang dieses Monats hatte ich berichtet, dass der Groove Music Pass-Streamingservice eingestellt wird.
Microsoft hatte einige Informationen darüber veröffentlicht, dass ab dem 2. Oktober Spotify als Streamingdienst genutzt werden soll, da man jetzt mit diesem Portal zusammenarbeitet. Intensiv habe ich diesen Wechsel nicht verfolgt aber scheinbar konnte dieser Termin nicht gehalten werden. Zumindest ich habe heute (10. Oktober) die offizielle Mitteilung von Microsoft erhalten, dass der Dienst jetzt verfügbar ist.

Anbei ein paar Wichtige Infos direkt von Microsoft und die Anleitung, wie man seine Musik von Groove zu Spotify verschieben kann.
Wichtig ist der 31.12.2017, denn ab diesem Datum wird der Groove Music Pass Dienst eingestellt und das Streamen und auch die Wiedergabe von Groove Music Pass Inhalten sind dann nicht mehr möglich.

Ab heute kannst du deine persönlichen Playlists und deine Musiksammlung von Groove direkt zu Spotify* verschieben, wenn du die aktuelle Version der Groove-App auf deinen Windows 10-PC oder deine Xbox One heruntergeladen hast.
Nach dem 31. Dezember 2017 wird der Groove Music Pass-Streamingservice eingestellt**. Verschiebe deine persönlichen Playlists und Titel zu Spotify, damit nichts verloren geht. Möglicherweise hast du außerdem Anspruch darauf, Spotify Premium im Rahmen einer Testversion 60 Tage lang kostenlos zu nutzen.

Wir werden die Groove-Musik-App weiterhin auf allen Windows-Geräten aktualisieren, damit du die Musik, die du gekauft und auf deinen PC oder OneDrive heruntergeladen hast, abspielen kannst. Über die App lassen sich jedoch keine Groove Music Pass-Inhalte mehr wiedergeben.
Verschiebe deine Musik mit wenigen Klicks:
1. Rufe die aktuelle Groove-App auf. Lade auf einem Windows 10-PC oder einer Xbox One das aktuelle Update für die Groove-App aus dem Windows Store herunter, öffne die App und melde dich an. Nachdem du dich bei deinem Konto angemeldet hast, wird dir ein Popupfenster von Spotify angezeigt, das Anweisungen zur Anmeldung oder Erstellung eines Spotify-Kontos enthält.
2. Melde dich bei Spotify an.
a. Wenn du bereits ein Spotify-Konto besitzt, wirst du dazu aufgefordert, deinen Benutzernamen und dein Kennwort einzugeben.
b. Wenn du noch kein Spotify-Konto besitzt, werden dir einige grundlegende Fragen zur Erstellung eines Kontos gestellt.

3. Wir verschieben deine Musik. Nachdem du dich bei deinem Spotify-Konto angemeldet hast, verschieben wir deine Groove Music Pass-Sammlung und -Playlists von Groove-Musik zu Spotify.
4. Spiel Musik in Spotify ab. Das Verschieben deiner Musik auf dein Spotify-Konto dauert einige Minuten. Danach kannst du in der Spotify-App auf deine Groove-Bibliothek zugreifen!

* Musik und Playlists können bis mindestens 31. Januar 2018 von Groove Music Pass zu Spotify verschoben werden. Groove Music Pass-Kunden sollten alle Groove Music Pass-Inhalte bis zu diesem Datum verschieben.
** Groove Music Pass-Abonnenten werden ab 31. Dezember 2017 keine Kosten mehr für Monats- oder Jahresabonnements in Rechnung gestellt. Möglicherweise hast du Anspruch auf eine Rückerstattung. Einzelheiten zu den Abonnementkündigungen und Rückerstattungen findest du in unseren häufig gestellten Fragen.

Zeitgleich kam heute ein Update für die Groove App heraus, bei deren Start man auch auf den Wechsel des Streamingangebotes nochmals hingewiesen wurde.

Bild- und Textquelle: Microsoft / WPVision.de

 
Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe einen Kommentar