WhatsApp – Ende für Windows Phone 8.0 am 31.12.2017

Eigentlich sollte es ja schon bekannt sein aber damit gegebenenfalls das neue Jahr für Dich nicht mit einem kommunikativen Totalausfall beginnt hier nochmals der Hinweis:
WhatsApp stellt seinen Dienst für Phones mit dem Betriebssystem Windows Phone 8.0 zum 31.12.2017 ein.

Bei WhatsApp auf der Seite selber ist diese Information schon seit langer Zeit zu finden, denn bereits seit dem 1. November 2017 kannst Du weder einen neuen WhatsApp Account auf einem Windows Phone 8.0 erstellen können, noch einen bestehenden Account auf ein Windows Phone 8.0 übertragen.

Für Geräte mit Windows Phone 8.1 und Windows10Mobile bleibt alles beim Alten.

Wenn Du Fragen hast, wie Du ein Update von Windows Phone 8.0 auf Windows Phone 8.1 durchführen kannst, dann schau einfach mal ins Forum.

Was in den Köpfen der WhatsApp Entwickler vorgeht, ist mir allerdings immer noch ein Rätsel.
Einerseits ist auf der Startseite und auf der Downloadseite lediglich ein Link zu Zune drin, der schon seit Jahren nicht mehr funktioniert, wie hier schön zu sehen ist:

WhatsApp – defekter Link zu Zune

andererseits bekommt die WhatsApp Beta gefühlt täglich ein Update, auf das uns unser User @Hanibal L. immer akribisch hinweist.
(Danke nochmals für die zeitnahen Infos. 😉 )

Nochmal zurück zum 01.01.2018.
Was für einige User jetzt ein Desaster darstellt, erweist sich aus meiner Sicht eigentlich als Chance endlich mal sein Phone zu entrümpeln und auch von WhatsApp wegzukommen. Schließlich gibt es genug Alternativen, die ohne eine Datensammelwut auskommen und sich dazu noch im Rahmen der moralischen Legalität bewegen.

 
Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe einen Kommentar