Windows 10 Insider Build 17112 im fast Ring verfügbar [Changelog deutsch]

Heute veröffentlichen wir Windows 10 Insider Preview Build 17112 (RS4) für Windows Insider im Fast-Ring.

Windows Mixed Reality

Es gibt zwei Probleme, die sich auf die Benutzerfreundlichkeit von Windows Mixed Reality bei diesem Build auswirken. Windows Mixed Reality läuft mit einer sehr niedrigen Bildrate (8-10 fps), die zu körperlichen Beschwerden führen kann. Und es gibt mehrere Abstürze beim Start, die dazu führen, dass Windows Mixed Reality nicht funktioniert. Für Insider, die Windows Mixed Reality in Betrieb halten möchten, sollten Sie in Erwägung ziehen, bei neuen Insider Preview-Builds eine Pause einzulegen, bis diese Probleme behoben sind. Sie können Insider-Vorschau-Builds anhalten, indem Sie zu Einstellungen> Update & Sicherheit> Windows Insider-Programm wechseln und die Schaltfläche “Insider-Vorschau-Builds stoppen” auswählen und “Updates ein wenig pausieren” wählen.

Allgemeine Änderungen, Verbesserungen und Korrekturen für PC

  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Auswahl einer Benachrichtigung nach dem Erstellen eines Screenshots oder eines Spielclips den Startbildschirm der Xbox App öffnete, anstatt den Screenshot oder den Spielclip zu öffnen.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem EFI- und Wiederherstellungs-Partitionen unerwartet in Defragmentieren und Laufwerke optimieren aufgelistet wurden.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Optimierung von Laufwerken in Defragmentieren und Optimieren von Laufwerken auf den letzten Flügen nicht funktioniert hat.
  • Wir haben ein Problem behoben, das zu einem dauerhaft schwarzen Fenster geführt hat, wenn Sie eine Registerkarte aus einem Microsoft Edge-Fenster gezogen, an den oberen Bildschirmrand gezogen und wieder nach unten verschoben und freigegeben haben.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Warnung unter Windows 10 S, wenn versucht wird, Nicht-Microsoft Store-Apps aus dem Datei-Explorer auszuführen, möglicherweise hinter dem Datei-Explorer-Fenster stecken bleibt.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem im Navigationsbereich des Datei-Explorers vor den Chevron-Symbolen unerwarteter zusätzlicher Speicherplatz zum Erweitern / Zusammenklappen von Ordnern vorhanden war.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem, wenn der Fokus innerhalb des Action Center gesetzt wurde, das Drücken von Esc das Action Center Fenster nicht schließen würde.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass ShellExperienceHost das Gerät regelmäßig aus dem Ruhezustand aufweckte, wenn aktive Live-Kacheln an Start angeheftet waren.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem das Navigieren zu Einstellungen> System> Fokus-Assistent> “Anpassen Ihrer Prioritätenliste” zum Absturz der Einstellungen führen kann.

Bekannte Probleme

  • WICHTIG: Der Microsoft Store ist möglicherweise vollständig beschädigt oder nach dem Upgrade auf diesen Build vollständig verschwunden. In diesem Forumpost finden Sie Details zur Problemumgehung, wie Sie den Microsoft Store wiederherstellen können.
  • Wenn Sie versuchen, eine Datei zu öffnen, die online verfügbar ist – nur von OneDrive, die nicht zuvor auf Ihren PC heruntergeladen wurde (im Datei-Explorer mit einem grünen Häkchen markiert), könnte Ihr PC eine Fehlerüberprüfung (GSOD) durchführen. Sie können dieses Problem umgehen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf diese Dateien klicken und “Immer auf diesem Gerät beibehalten” auswählen. Jede OnDemand-Datei, die bereits auf den PC heruntergeladen wurde, sollte ordnungsgemäß geöffnet werden.
  • Nach der Installation beim ersten benutzergesteuerten Neustart oder Herunterfahren wurde bei einer kleinen Anzahl von Geräten ein Szenario festgestellt, bei dem das Betriebssystem nicht ordnungsgemäß geladen wird und möglicherweise in einen Neustart-Schleifenstatus wechselt. Bei betroffenen PCs kann das Deaktivieren des schnellen Starts das Problem umgehen. Ist dies nicht der Fall , müssen Sie ein bootfähiges ISO-Image auf einem USB-Laufwerk erstellen und im Wiederherstellungsmodus starten. Dadurch wird eine Umgehung ermöglicht.
  • Wenn der Nutzer von Movies & TV den Zugriff auf seine Videobibliothek verweigert (über das Popup-Fenster “Filme und TV auf Ihre Videobibliothek zugreifen?” Oder über die Windows-Datenschutzeinstellungen), stürzt Movies & TV ab, wenn der Nutzer zum Tab “Persönlich” navigiert.

Quelle

 
Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe einen Kommentar