Windows 10 Insider Build 17682 für Skip Ahead verfügbar [Changelog deutsch]

Hallo Windows Insider!

Heute veröffentlichen wir Windows 10 Insider Preview Build 17682 (RS5) zusätzlich zu denen, die sich für “Skip Ahead” entschieden haben.

Was ist neu in Build 176 82 ?

Stellt Verbesserungen ein

Wir haben Ihr Feedback gehört und waren intensiv daran, die neue Registerkarte zu aktualisieren, damit Sie leichter Apps starten können. Wenn Sie im Fenster “Gruppen” auf die Schaltfläche “Plus” klicken, werden in der Liste der häufigen Ziele nun Apps angezeigt. Sie werden auch feststellen, dass wir die Liste aller Apps auf dieser Seite integriert haben, sodass Sie Ihre Apps durchsuchen können, anstatt nur das Suchfeld zu verwenden. Apps, die Sets unterstützen, werden beim Klicken auf eine Registerkarte gestartet. Wenn Sie den News-Feed ausgewählt haben, klicken Sie einfach neben “News Feed” auf den Link “Apps”, um zur Liste aller Apps zu wechseln.

Setzt die neue Registerkarte, zeigt Apps wie Datei-Explorer und Word an.

Hinweis: Dies ist eine Änderung auf der Serverseite für Insider, die kürzlich erstellt wurde.

Verwalten Sie Ihre drahtlose Projektionserfahrung

Eines der Dinge, die wir von Ihnen gehört haben, ist, dass es schwierig ist zu wissen, wann Sie drahtlos projektieren und wie Sie die Verbindung trennen, wenn Ihre Sitzung gestartet wird, besonders wenn sie vom Datei-Explorer oder von einer App aus gestartet wurde. In der heutigen Version sehen Sie wie bei einem Remote-Desktop ein Kontrollbanner oben auf dem Bildschirm, wenn Sie sich in einer Sitzung befinden. Das Banner hält Sie über den Status Ihrer Verbindung auf dem Laufenden, ermöglicht es Ihnen, die Verbindung schnell zu trennen oder wieder herzustellen und ermöglicht Ihnen, die Verbindung basierend auf dem, was Sie gerade tun, einzustellen. Diese Abstimmung erfolgt über die Einstellungsschaltfläche, mit der die Latenz des Bildschirms basierend auf einem der drei Szenarien optimiert wird:

  • Der Spielemodus minimiert die Latenz des Bildschirms, um Gaming über eine drahtlose Verbindung möglich zu machen.
  • Der Videomodus erhöht die Latenz des Bildschirms, um sicherzustellen, dass das Video auf dem großen Bildschirm problemlos und ohne Störungen abgespielt wird.
  • Der Productivity-Modus bietet eine gute Balance zwischen Spielmodus und Videomodus, in dem die Latenz des Bildschirms so gut reagiert, dass das Tippen sich natürlich anfühlt und die Videos nicht zu oft abstürzen.

Standardmäßig starten alle Verbindungen im Produktivitätsmodus. Bleib dran in diesem Raum, da noch mehr Funktionalität auf das Banner kommt! Ich kann es kaum erwarten zu hören, was du von Banner hältst. Lass es uns wissen über den Feedback-Hub !

Das neue Banner beim Projizieren.

Microsoft Edge-Verbesserungen für Webentwickler

Web Authentication-Vorschau: Microsoft Edge bietet nun Unterstützung für die neue Web Authentication API ( WebAuthN ). Dadurch wird unsere vorherige Unterstützung für die WebAuthN-Spezifikation weiterentwickelt, um standardmäßig die aktualisierte Version der API zu aktivieren.

Die Web-Authentifizierung bietet eine offene, skalierbare und interoperable Lösung zur Vereinfachung der Authentifizierung, bei der Kennwörter durch stärkere hardwarebundene Anmeldeinformationen ersetzt werden. Die Implementierung in Microsoft Edge ermöglicht es Benutzern, Windows Hello (über PIN oder Biometrie) und externe Authentifizierer wie FIDO2-Sicherheitsschlüssel oder FIDO U2F-Sicherheitsschlüssel zu verwenden, um sich auf Websites sicher zu authentifizieren. Wir werden bald mehr über die Web-Authentifizierung in Microsoft Edge erfahren!

RSAT ist jetzt auf Anfrage verfügbar!

Was bedeutet das? Sie müssen RSAT nicht mehr bei jedem Upgrade manuell herunterladen! Gehen Sie einfach zu “Optionale Funktionen verwalten” in den Einstellungen (der schnellste Weg, um danach zu suchen) und klicken Sie auf “Eine Funktion hinzufügen” – Sie sehen nun alle aufgelisteten RSAT-Komponenten. Wählen Sie die gewünschten aus, und beim nächsten Upgrade von Windows wird automatisch sichergestellt, dass alle Komponenten das Upgrade beibehalten (genau wie alle anderen On-Demand-Funktionen wie Sprachressourcen oder OpenSSH). Vielen Dank an alle, die Feedback dazu geschrieben haben! Wir würden uns freuen, wenn Sie das heute ausprobieren und uns wissen lassen, was Sie davon halten .

Wenn Sie die Seite "Optionale Funktionen hinzufügen" in den Einstellungen anzeigen, wird die RSAT-Liste angezeigt.

Hinweis: Die Seite “Hinzufügen einer optionalen Funktion” benötigt viel Zeit, um die Funktionen beim ersten Aufruf der Seite zu laden. Dies ist immer noch in Bearbeitung, und möglicherweise stellen Sie fest, dass einige der RSAT-Komponenten nicht installiert und / oder gestartet werden können. Wir arbeiten daran, dies anzugehen. Wenn Installationsprobleme auftreten, kann das Löschen dieses Registrierungsschlüssels sie möglicherweise beheben: HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Richtlinien \ Servicing \ LocalSourcePath.

Setup nach dem Upgrade

Nach dem Upgrade wird dieses Fenster möglicherweise angezeigt. Mach dir keine Sorgen – all deine Sachen sind immer noch da! Wir wissen, dass einige von Ihnen Ihre Geräte vor langer Zeit gekauft und eingerichtet haben – die Funktionen von Windows haben sich seither geändert, daher geben wir Ihnen die Gelegenheit, die Setup-Fragen zu durchlaufen, die Sie möglicherweise verpasst haben, um sicherzustellen, dass Ihr Gerät das Beste bietet Setup möglich. Klicken Sie auf “Los geht’s”, um diese Einstellungsfragen durchzugehen, oder klicken Sie auf “Für jetzt überspringen”, wenn Sie direkt auf Ihren Desktop gehen möchten. Die Bedingungen zum Anzeigen dieser Seite sind Cloud-programmierbar und können sich im Laufe der Zeit ändern.

Vollbild-Setup-Fenster mit der Aussage "Lass uns Windows noch besser machen - das sollte nicht beeinflussen, was du bereits eingerichtet hast.

Allgemeine Änderungen, Verbesserungen und Korrekturen für PC

  • Wir haben das Problem für Windows Insider-Programm für Geschäftsleute behoben, bei dem PCs mit AAD-Konten neue Flüge (über Einstellungen> Update & Sicherheit> Windows Insider-Programm) erhielten, in denen sie eine “Fix me” -Option sehen und nicht empfangen konnten neueste Flüge.
  • Wir experimentieren mit Tipps und Vorschlägen auf der Startseite der Einstellungen. Wenn Sie eine dieser Optionen sehen, können Sie die Option deaktivieren, indem Sie in der oberen Ecke auf “…” klicken.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass bei einigen Apps fixierte und kürzlich verwendete Objekte fehlen, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf die Symbole in der Taskleiste geklickt haben.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass der Datei-Explorer leere / generische Symbole für jeden Dateityp zeigte, der mit einer UWP-App verknüpft war.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem Alt + Tab in den letzten Flügen manchmal unerwartet Einträge für App-Fenster erhielt.
  • Wir haben einen Absturz gemacht, als wir Cortana gebeten haben, bei den letzten Flügen Musik zu spielen. Dieses Problem hat sich auch auf die Möglichkeit zum Starten von Apps mit Sprachbefehlen ausgewirkt.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem, wenn die Sprungliste der Taskleiste nicht angezeigt wurde (wenn Sie beispielsweise vor dem Start geklickt haben), beim nächsten Betrachten eines Video-Vollbildschirms die Taskleiste unerwartet oben auf dem Video erscheinen würde.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem Sie mit dem Mausrad / Touchpad nicht bis zum Ende der Zwischenablage-Elementliste (WIN + V) blättern konnten.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Miniaturen für Hintergrundbilder und Vorschaubilder der Apps unerwartet umgedreht wurden, wenn die Aufgabenansicht in Arabisch oder in anderen bidirektionalen Anzeigesprachen verwendet wurde.
  • Das Screen-Clipping (WIN + Shift + S oder andere Eingabepunkte) wird jetzt standardmäßig auf das rechteckige Ausschneiden angewendet. Ihre zuletzt gewählte Modusauswahl (rechteckig oder Freiform) bleibt bei allen Aufrufen erhalten, sodass Sie möglicherweise keine Änderung bemerken, wenn Sie diese Erfahrung bereits verwendet haben.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Seite “Feature hinzufügen” unter Einstellungen in den letzten Builds keine Features gefunden hat.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem mit OTF-Schriftarten geschriebener Text beim Drucken nicht angezeigt wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass einige Apps vor kurzem nicht mit dem Anwendungsfehler 0xc0000005 gestartet wurden, wenn bestimmte Antivirussoftwareprogramme installiert waren.
  • Wir haben ein Problem behoben, das sich auf bestimmte touchfähige Geräte auswirkte, bei denen alle Bluetooth-Zubehörteile nicht mehr funktionierten, bis der Bildschirm berührt wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu geführt hat, dass explorer.exe nicht mehr funktioniert, wenn Sie Remote Desktop verwenden, Ihren Bildschirm projizieren oder mehrere Monitore in den letzten Flügen haben. Dieses Problem hat möglicherweise auch dazu geführt, dass Microsoft Edge nicht mehr reagiert.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass mehrere Win32-Apps und Systemkomponenten nicht mehr reagierten, nachdem sie in den letzten beiden Flügen aus dem Schlaf aufgewacht waren.

Bekannte Probleme

  • Wir arbeiten daran, ein dunkles Thema im Datei-Explorer und im Dialogfeld “Allgemeine Datei” hinzuzufügen, aber wir haben noch einiges zu tun. Sie können im Dunklen Modus einige unerwartet helle Farben auf diesen Oberflächen sehen.
  • Nach dem Update auf dieses Build installiert Mixed Reality Portal die Mixed Reality Software neu und die Umgebungseinstellungen werden nicht beibehalten. Wenn Sie Ihre Mixed-Reality-Home-Erfahrung beibehalten möchten, empfehlen wir, diesen Build zu überspringen, bis diese Probleme behoben sind.
  • Einige Insider finden möglicherweise erhöhte Zuverlässigkeits- und Leistungsprobleme, wenn Sie Start auf diesem Build starten. Wir untersuchen.
  • Bei einigen Insidern können einige Bugchecks (GSOD) in diesem Build mit dem Fehler “Critical Process Died” auftreten.
  • Wenn Sie über ein Surface Studio verfügen, können Sie dieses Build nicht mit dem Fehler “Ihre PC-Hardware wird von dieser Version von Windows 10 nicht unterstützt” aktualisieren.

Bekannte Probleme für Sets & Office

  • UX für Office Win32-Desktop-Apps festlegen ist nicht endgültig. Die Erfahrung wird im Laufe der Zeit auf der Grundlage von Feedback verfeinert.
  • Der obere Teil einiger Win32-Desktop-Anwendungsfenster erscheint möglicherweise leicht unterhalb der Registerkartenleiste, wenn er maximiert erstellt wird. Um das Problem zu umgehen, stellen Sie das Fenster wieder her und maximieren Sie es erneut.
  • Das Schließen eines Tabs kann manchmal den gesamten Satz minimieren.
  • Kacheln und überlappende Fenster, einschließlich Features wie “Seitenansicht nebeneinander anzeigen” in Word, funktionieren nicht für inaktive Registerkarten.
  • Das Office Visual Basic Editor-Fenster wird derzeit Registerkarten aber nicht in der Zukunft sein.
  • Das Öffnen eines Office-Dokuments, während dieselbe App ein vorhandenes Dokument geöffnet hat, kann zu einem unbeabsichtigten Wechsel auf das letzte aktive Dokument führen. Dies passiert auch, wenn Sie ein Blatt in Excel schließen, während andere Blätter geöffnet bleiben.
  • Lokale Dateien oder Nicht-Microsoft-Cloud-Dateien werden nicht automatisch wiederhergestellt, und es wird keine Fehlermeldung angezeigt, um den Benutzer auf diese Tatsache hinzuweisen.

Quelle