Windows 10 Insider Preview Build 17730 veröffentlicht [Changelog deutsch] – WPVision.de News

Windows 10 Insider Preview Build 17730 veröffentlicht [Changelog deutsch]

Was ist neu in Build 17730?

Ihre Telefon-App ist jetzt LIVE!

Als Android Phone-Nutzer können Sie endlich aufhören, sich Fotos per E-Mail zu senden. Ziehen Sie das Foto von Ihrem Telefon auf Ihren PC und legen Sie es dort ab. Kopieren, bearbeiten oder malen Sie direkt von Ihrem PC aus auf diesem Foto. Mit Ihrer Phone App, die heute für Windows Insider live ist, erhalten Sie sofortigen Zugriff auf die neuesten Fotos von Android auf Ihrem PC. Probieren Sie es aus, indem Sie Ihre Telefon-App öffnen. Sie erhalten von Microsoft eine App, die Sie auf Ihr Mobiltelefon herunterladen müssen, und befolgen Sie die Installationsanweisungen. Build 17723+ ist sehr empfehlenswert für die beste Erfahrung. Android 7.0+ ist mit Ihrer Telefon-App kompatibel. Für PCs, die mit der Region China verbunden sind, werden die Telefon-App-Dienste in Zukunft aktiviert.

Für iPhone-Nutzer hilft Ihnen Ihre Telefon-App, Ihr Telefon mit Ihrem PC zu verbinden. Surfen Sie im Internet auf Ihrem Smartphone und senden Sie die Webseite dann sofort an Ihren Computer, um dort weiterzumachen, wo Sie aufgehört haben, um fortzufahren, was Sie gerade tun – lesen, schauen oder mit allen Vorteilen eines größeren Bildschirms browsen. Bei einem verbundenen Telefon ist die Weiterleitung auf Ihrem PC einen Sprung entfernt.

Ein schnelleres sicheres Internet mit HTTP / 2 und CUBIC:

Das Internet ist Teil unseres täglichen Lebens, sowohl im Beruf als auch zu Hause, im Unternehmen und in der Cloud. Wir setzen uns dafür ein, Ihre Internet-Erfahrung schneller und sicherer zu machen. In diesem Blog erfahren Sie, wie die Funktionen von Windows Server 2019 und Windows 10 diese Ziele in die Realität umsetzen.

  • Windows 10 Microsoft Edge-Clients profitieren von der Verbindungskonsolidierung für HTTP / 2, wie es in Windows Server 2019 unterstützt wird
  • Verbesserte Sicherheit in Microsoft Edge-Browsern durch Gewährleistung der bevorzugten Cipher-Suites von HTTP / 2
  • Verbesserte Leistung unter Windows 10 dank Cubic, dem neuen Standard-TCP-Stauanbieter

Eine vollständige Beschreibung dieser Verbesserung finden Sie in unserer Ankündigung A Faster, Safer Internet .

Ausrichtung der Insider-Feature-Aktualisierung auf den Einzelhandel

Wenn Sie aufgefordert werden, für neue Flüge neu zu starten, erhalten Sie jetzt die gleichen Benachrichtigungen und Erfahrungen wie bei unseren Einzelhandelskunden. Abhängig von Ihrem Anruf werden Sie gebeten, den Neustart für die ersten Tage zu planen. Dann werden wir Sie fragen, ob wir die Neustarts außerhalb Ihrer aktiven Stunden automatisch planen können. Ihre Teilnahme an dieser Erfahrung wird uns helfen, die Ecken und Kanten zu verstehen, bevor wir sie im Einzelhandel veröffentlichen.

Allgemeine Änderungen, Verbesserungen und Korrekturen für PC

  • Wir haben das Problem behoben, das sich auf WDAG, Remote Desktop und Hyper-V auswirkt. Remotedesktopclientbenutzer (mstsc.exe) sollten nicht länger einen Fehlerdialog sehen, der sich über niedrigen virtuellen Speicher beschwert, wenn eine Verbindung hergestellt wird. Benutzer können erweiterte Sitzungen in Verbindung mit virtuellen Computern (vmconnect.exe) erneut verwenden.
  • Vielen Dank an alle, die uns Feedback zur Funktion “Verdächtiges Verhalten blockieren” geben, die kürzlich zu Windows Security hinzugefügt wurde. Vorläufig entfernen wir es aus dem Build, während wir daran arbeiten, einige der Dinge anzugehen, die Sie mit uns geteilt haben.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu geführt hat, dass der Lautstärkeregler in bestimmten Apps bei den letzten Flügen schlecht funktioniert.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass bestimmte Apps, wie die Twitter-App, bei der Navigation nach einiger Zeit keine Inhalte mehr darstellen.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem das Erweitern des Dropdown-Menüs für die Treiberaktualisierung im Ansichtsupdateverlauf in den Einstellungen in neueren Builds nichts auflistet (selbst wenn es Elemente zum Auflisten gab).

Bekannte Probleme

  • Wenn Sie auf einen Link klicken, um eine App von einer anderen App aus zu starten, funktionieren einige Insider möglicherweise nicht. Wir untersuchen.
  • Wir machen Fortschritte bei der Erstellung eines dunklen Themas im Datei-Explorer und im Dialogfeld “Gemeinsame Datei” , aber wir haben noch ein paar Dinge zu erledigen. Möglicherweise sehen Sie auf diesen Oberflächen im Dunkeln und / oder bei dunklem Text einige unerwartet helle Farben.
  • Wenn Sie auf dieses Build upgraden, werden Sie feststellen, dass die Taskleiste-Flyouts (Netzwerk, Volumen usw.) keinen Acrylhintergrund mehr haben.
  • Wenn Sie die Einstellung “Leichterer Zugriff” “Text größer” verwenden, werden möglicherweise Probleme mit Textbeschnitten angezeigt oder der Text wird nicht überall größer.
  • Wenn Sie Microsoft Edge als Ihre Kiosk-App einrichten und die URL für den Beginn / die neue Registerkarte aus den zugewiesenen Zugriffseinstellungen konfigurieren, wird Microsoft Edge möglicherweise nicht mit der konfigurierten URL gestartet. Die Fehlerbehebung für dieses Problem sollte im nächsten Flug enthalten sein.
  • Sie können das Benachrichtigungszählungssymbol immer noch mit dem Erweiterungssymbol in der Microsoft Edge-Symbolleiste überlappen, wenn eine Erweiterung über ungelesene Benachrichtigungen verfügt.
  • Unter Windows 10 im S-Modus kann das Starten von Office im Store möglicherweise nicht mit dem Fehler gestartet werden, dass eine DLL nicht für die Ausführung unter Windows entwickelt wurde. Die Fehlermeldung ist, dass eine .dll “entweder nicht unter Windows ausgeführt wird oder einen Fehler enthält. Versuchen Sie, das Programm erneut zu installieren … “Einige Benutzer konnten dies umgehen, indem sie Office aus dem Store deinstallierten und neu installierten.
  • Wenn Sie den Erzähler-Scan-Modus verwenden, können mehrere Stopps für ein einzelnes Steuerelement auftreten. Ein Beispiel dafür ist, wenn Sie ein Bild haben, das auch ein Link ist. Daran arbeiten wir aktiv.
  • Wenn Sie in Microsoft Edge die Umschalt- und Auswahlbefehle im Error Scan-Modus verwenden, wird der Text nicht richtig ausgewählt.
  • Wir untersuchen eine mögliche Erhöhung der Zuverlässigkeit und Leistungsprobleme in diesem Build.
  • Nach dem erstmaligen Einrichten eines Windows Mixed Reality-Headsets in diesem Build mit Bewegungssteuerungen müssen die Controller möglicherweise ein zweites Mal neu gekoppelt werden, bevor sie im Headset angezeigt werden.
  • Wenn Sie die Immersive-App “Windows Mixed Reality” verwenden, kann die Meldung “Taschenlampe ein” die Blitzfunktion möglicherweise nicht aktivieren, obwohl der Status im Startmenü als aktiv angezeigt wird.

Bekannte Probleme für Entwickler

  • Wenn Sie eines der letzten Builds vom Fast-Ring installieren und in den Slow-Ring wechseln, wird der optionale Inhalt, z. B. die Aktivierung des Entwicklermodus, fehlschlagen. Sie müssen im Fast-Ring bleiben, um optionale Inhalte hinzuzufügen / zu installieren / zu aktivieren. Dies liegt daran, dass optionaler Inhalt nur für Builds installiert wird, die für bestimmte Ringe zugelassen sind.

Quelle