Insider Build 15042 / 15043 im fast Ring

Einen wunderschönen Samstag, werte Windows Freunde und WPVision.de Leserschaft. Nach ca. 2 Wochen des Wartens kam gestern Abend die frohe Kunde das neues Futter für uns Insider zum Testen bereit steht. Für den PC wäre das namentlich die Insider Build 15042 und für mobile die 15043.

Das erste Update im Vergleich zu gestern abend gibt es auch schon, die Build soll wohl jetzt auch auf 32 Bit Systemen installierbar sein, der entsprechende Passus das nur 64 Bit Systeme die Build bekommen wurde die Nacht gestrichen und die Unterstützung der 32 Bitter per Update ergänzt.

Jetzt ohne große Umschweife ans Eingemachte, was gibt es Neues in Insider Build 15042 / 15043 im fast Ring?

Die PC-Version (15042) hat ein paar neue Features spendiert bekommen, im Detail wären das die folgenden:

– Eine neue Cortana Animation in der OOBE.
– Einen neuen Dialog und ein Icon in der Adresszeile von EDGE, per Klick auf das “Puzzelteil” kann man Flash aktivieren, entweder einmalig, oder für bestimmte Websites.
– Der Lesemodus von EDGE hat ebenfalls ein neues Symbol für die Tab-Leiste erhalten (damit der Lesende auch weiss, das Er gerade ein Buch liest).
– Wechselt man im Vorlesemodus die Seite, startet die Sprachausgabe direct auf der neuen Seite.
– Die Voreinstellungen für den Vorlesemodus sollen für nach Schließen und wieder Öffnen eine Buches gespeichert bleiben.

Sonstige Verbesserungen und Fix (Desktop 15042)

– Die Anzeige “Intialisieren…” beim Versuch des Download von neuen Build soll verschwunden sein.
– Der Downloadfortschritt soll nicht mehr bei “0%” oder jeglischer anderen Prozentzahl einfrieren.
– Der Absturz der Einstellungen App, wenn man den Punkt “Geräte” auswählt wurde gefixt, die Verbindung / das Pairing und die Einrichtung von Bluetooth Geräten soll wieder normal funktionieren und das Quick Actions Symbol ist auch wieder da.
– Verbindungen / Connect UX soll wieder über das Action Center, Windows+K und die Einstellungen erreichbar sein.
– Die Anzeige unter Einstellungen, Update&Sicherheit “Some Settings are managed by your organization” wurde gefixt.
– Das Action Center wurde ein weiteres Mal gefixt und soll zukünftig nicht mehr als durchsichtige und leere Box erscheinen.
– Ein Fix für die Verbindung von einem Xbox One Controller per Bluetooth. Verbindet man zukünftig seinen Controller sollen Toucheingaben weiterhin funktionieren, genau wie das “beepen” bei der Benutzung der Maus nicht mehr kommen.
– Ein Fix für die Autovervollständigung im EDGE, manchmal wurden die ausgewählten Worte nicht eingefügt.
– Ein Fix für die Ansicht von PDF im EDGE, es sollen zukünftig keine Bilder in PDF fehlen.
– Web Notification sollen zukünftig die Website starten, wenn man auf den entsprechenden Link Eintrag klickt.
– Ein Fix für die Downloadroutine von EDGE, damit Downloads nicht im Status “Warte auf Download” stecken bleiben.
– Ein Fix für die Vorschau Thumbnails von Websites, es sollten keine leeren Fenster angezeigt werden, wenn die betroffene Website JavaScript oder AJAX nutzt.
– Ein Fix der verhindern soll das die Taschenrechner Tasten nicht funktionieren, wenn EDGE im Fokus war / aktiv genutztes Fenster war.
– Ein weiterer Fix für EDGE, damit zukünftig “Windows + Shift + links-/rechtsklick” funktioniert wenn man Text auf der offenen Website markiert hat.
– Ein Fix der beheben soll das Cortana nicht startet, wenn man in EDGE Text markiert hat und “Strg + C” drückt.
– EDGE soll ab jetzt das “file:// Protokoll” öffen wenn die AdBlock Plus Erweiterung aktiviert ist.
– Ein weiterer Fix für EDGE damit man nicht mehr irgendwo anders auf der Domain der Website landet anstatt in der mit der Website verknüpften App.
– Das Handschriften Panel soll bei Texteingaben in Textfeldern im EDGE zuverlässiger funktionieren.
– Die Anzeige von bestimmten Passwortfeldern soll in EDGE nicht mehr verschoben werden.
– Das neue “Teilen” Icon ist jetzt in EDGE, Windows Ink Workspace Sketchpad und Screen Sketch eingefügt.
– Ein Fix der verhindern soll das einige Geräte beim Aufwecken aus dem Leerlauf / Schlaf mit einem Bug Check Bluescreen reagieren.
– Ein Fix für Toast Nachrichten und das Notification Center, manchmal kamen keine Toast Nachrichten, aber 2 Benachrichtigungen im Notification Center.
– Weitere Fix für die Nutzung älterer Grafikkarten, damit keine farbigen oder weissen Boxen, anstelle von Dialogen, Text oder UI-Elementen in UWP Apps angezeigt werden.
– Ein Rechtsklick in den Vorschlägen der “Teilen” Funktion führt auch zu einem Optionsmenü in dem man die Vorschläge deaktivieren kann.
– Behebung des Fehlers der verhindern soll das Windows Ink hinter dem Winkelmesser verschwindet, wenn man den Highlighter benutzt.
– Ein weiterer Fix für Windows Ink, der erste Strich, der gemalt wurde ermöglichte nicht die Funktion “lösche alles”.
– Ein Fix für den Flyout “Stiftdicke” bei Pen, Pencil und Highlighter, der Flyout sollte beim ersten Öffnen nicht mehr blinken.
– Ein Fix für die neue Scrollleiste, damit diese nicht mehr stockt.
– Ein Fix für die MS Kamera App, damit beim Start der Front- und Hauptkamera nicht mehr das Barcode Scanner Icon als optionales Device angezeigt wird am Surface Book.
– Die Eplorer.exe stürzt nach einem Doppelklick auf eine ISO Datei nicht mehr ab.
– IPv6 Adressen im Gateway Hostnamen sollten per remote Desktop den Zugriff auf das Gateway zulassen.
– Die Darstellung des Bug Check Bluescreen wurde für Geräte mit hoher Auflösung gefixt.
– Eine Überarbeitung des Blaulichtfilters / Night hour light, damit die Anzeige sich automatisch anpasst, wenn während das Gerät im Schlafmodus war, die Nachtstunden überschritten wurden.
– Die Funktionen “Untersuche Element” und “Schaue Quelle an” in EDGE sollten jetzt korrekt den DOM Explorer und Debugger starten.

Bekannte Fehler der Build 15042:

– Ein paar Geräte werden das Update nicht korrekt durchführen können. Sollte euer Rechner beim Boot sehr lange in dem schwarzen Bildschirm mit den springenden Punkten hängen, den Rechner hart Booten und folgende Kommandos in der Eingabeaufforderung (gestartet mit Adminrechten) eingeben:

reg delete HKEY_LOCAL_MACHINE\system\setup\upgrade\nsimigrationroot /f

netsh int ipv6 set locality state=disabled

reg delete HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Nsi\{eb004a01-9b1a-11d4-9123-0050047759bc}\28 /f

– Obwohl der Hauptfehler gefixt wurde, haben einige Nutzer weiterhin das Problem mit den nonstop Ausnahmen der Spectrum.exe, daurch hohe CPU Auslastung, Audio Ausfall, Apps wie z.B. EDGE funktionieren nicht zuverlässig, etc.
Als Workaround wird empfohlen die Spectrum.exe zu stoppen und zu löschen.
C:\ProgramData\Microsoft\Spectrum\PersistedSpatialAnchors löschen, dann ein Neustart.
– Einige Spiele können direct nach ihrem Start in die Taskleiste minimieren, ein Klick in das Icon maximiert das Spiel wieder.
– Verschiedene Hardware Konfigurationen führen zu einem grünen Flackern der Game Bar, das Flackern sieht nur der Aufnehmende, der Stream als solches soll korrekt aufgenommen werden.
– Die F12 Tools von EDGE können plötzlich crashen, hängen und Eingaben verweigern.
– Das Windows Insider Icon wird als Quadrat angezeigt, in den Einstellungen, Update & Sicherheit.
– Windows Hello hat auf Surface Pro 4 und Surface evtl. keinen Zugriff auf dei Kameras, in diesen Fällen ist eine Anmeldung mit Windows Hello nicht möglich. Um auf Nummer sicher zu gehen könnte man vor der Installation der Build Hello deaktivieren.
– Nach Installation der Build kann es passieren das EDGE und die Taskbar nicht mehr reagieren, in diesem Fall hilft das Beenden von EDGE über den Taskmanager (Strg + Alt + Entf.) und die explorer.exe neu zu starten.

Verbesserungen und Fix für mobile:

– Der Absturz der Einstellungen App, wenn man den Punkt “Geräte” auswählt wurde gefixt, die Verbindung / das Pairing und die Einrichtung von Bluetooth Geräten soll wieder normal funktionieren und das Quick Actions Symbol ist auch wieder da.
– Continuum sollte auch bei wireless Display Verbindungen normal funktionieren.
– Das automatische Drehen des Displays sollte wieder zuverlässig funktionieren.
– Ein Fix für die Aktualisierung einiger Live Tiles wie etwa Outlook Kalender und Mail.
– Die Anzeige unter Einstellungen, Update&Sicherheit “Some Settings are managed by your organization” wurde gefixt.
– Das Einfügen und ziehen von Ordnern vom PC auf das Phone sollte jetzt normal funktionieren.
– Der Crash von EDGE, wenn man einen Link zu einer App klickt wurde behoben und man sollte jetzt in der entsprechenden App landen.
– Ein Fix für die Download Routine, Downloads direct auf die SD sollten keinen Speicher auf dem Phone mehr belegen.
– Das Schließen der Tastatur nach einer Sekunde, nachdem man ein weiteres Tag in EDGE geöffnet hat, wurde behoben.
– Ein Fix der verhindern soll das aus irgendwelchen Gründen das persönliche Wörterbuch vom System gelöscht wurde, soll behoben sein.
– Ein Fix der die Fehlermeldung “Sie brauchen eine bessere Internetverbindung”, diese soll zukünftig nicht mehr angezeigt werden, wenn man während des Updates die W-LAN verbindung deaktiviert und wieder aktiviert um evtl. eine bessere Verbindung auf zu bauen.
– Eine verbesserte Playback Erfahrung, wenn man Continuum über Miracast verwendet.
– Das Icon des Windows Insider Programms ist kein Quadrat mehr.

Bekannte Fehler der mobile Build:

– Sprachpakete sind nach wie vor nicht installierbar.
– Keine Bezahlung mit einer bestehenden Kreditkarte / kein Einfügen einer neuen Kreditkarte in / mit der Brieftasche.

Quelle

 
Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe einen Kommentar