100. News Artikel

Viel Neues gibt es ja derzeit nicht, von diversen Pannen bei der Verteilung von Updates mal abgesehen.
Zu den neuen Windows Varianten “S” und “ARM” ranken sich diverse Gerüchte und urban Legends, bis hin zu
Vergleichen mit dem gefloppten Windows RT ist eigentlich Alles dabei, wir werden sehen was da kommt.

Changelog gab es schon eine Weile nicht mehr, da aber der News Bereich nicht schlafen soll, nutze ich die
Chance einfach mein kleines Jubiläum zu feiern. Am 15.05.2016 erschien hier mein erster Beitrag und mit
dem Machwerk hier und jetzt ist der 100. News Artikel fertig und online.

Angefangen hat das Projekt noch recht wackelig, geschrieben habe ich vorher schon gerne, jedoch dann nur
für mich, oder einen kleinen Kreis. Das hier war neu und mit WordPress musste man sich erst noch anfreunden,
bzw. die Funktionen lernen und erforschen und einen Schreibstil finden, den ich vertreten kann.
Jeder, der sich mit der Idee beschäftigt seine Machwerke im Netz für fantastilliarden Nutzer zu
veröffentlichen, sollte ein gewisses Maß an Fähigkeiten und Selbstvertrauen mitbringen und auch bereit sein
seine Zeit zu investieren.

Die Übersetzung der Changelog dauern in der Regel irgendwas zwischen 2 und 4 Stunden, je nach Umfang und Aufwand.
Eine menge Zeit, wenn man mal drüber nachdenkt, aber ich persönlich bin der Meinung das es das wert ist.

– Man lernt das OS besser kennen.
– Der Umgang mit der Sprache wird automatisch besser.
– Man hilft dem Einen oder Anderen dabei, die Änderungen besser zu verstehen.

Was hingegen nie ein Ziel war, berühmt zu werden.
Viele Blogger oder Schreiberlinge zocken, ist auch völlig normal, niemand investiert Lebenszeit und hat am Ende nichts davon.
Man sollte aber extrem aufpassen, sich nicht zu verzocken, die Leser merken schnell ob man ihnen einen Bären aufbinden will,
oder zu oft daneben lag mit seinen Prognosen oder Enthüllungsartikeln.

Davon will ich mich auch gar nicht ausnehmen, jedoch ziehe ich meine Motivation aus den 3 oben genannten Vorteilen.
Wie viele Leute meine Artikel lesen, ich weiß es ehrlich nicht und wenn es
nur Einer ist, ist das halt so und auch okay, es ist ein Hobby und ich verdiene kein Geld an der Arbeit.
Das Internet ist schnelllebig (was ein Wort, das tut doch weh im Auge), was Heute “in” ist, kann morgen “out” sein, so ist das Leben
und ich bin zu alt, jedem Trend hinterher zu jagen (zumal allein der Fakt ein Windows Phone zu besitzen nie wirklich ein “Trend”
gewesen sein dürfte). Ich freue mich einfach Teil dieser Community zu sein und würde nichts wirklich ändern wollen.

Allen Lesern meiner Artikel an dieser Stelle ein Dankeschön und auf die nächsten 100 😀

 
Kommentare

An diese Stelle sag ich einfach noch mal DANKE für Dein Engagement und die ganze Zeit, die Du in unser Projekt investiert hast. Die Artikel sind auf jeden Fall sehr lesenswert und das gewisse Krümelchen an Humor gibt die entsprechende Würze. 😉
Ich bin auch froh, dass ich jetzt endlich die Changelogs auf deutsch lesen kann, das nimmt mir extreme Gedankenarbeit ab.
Auf die nächsten Jahre und die nächsten 100 Artikel.

Aber gerne doch, alles für den Dackel, alles für den Club 😀

Schreibe einen Kommentar