Windows Phone bekommt Kill Switch als Diebstahlschutz

Kill Switch für Windows Phone

Berichten von Bloomberg zu Folge zu Windows Phone einen so genannten Kill Switch erhalten, eine Methode zum Diebstahlschutz welche sich schon in der Vergangenheit bei Appel´s Iphone bewehrt hat. Beim Kill Switch handelt es sich um eine Schutzfunktion bei der es in Zukunft möglich sein soll, das Gerät aus der Ferne zu sperren sowie die darauf befindlichen Daten zu löschen. Jedoch sollen die Daten dabei nicht verloren gehen. Mit Einverständnis des Benutzers können diese Daten auch wiederhergstellt werden.

Microsoft zeigte sich bisher von der Kill Switch Methode nicht sonderlich begeistert, jedoch soll sich durch permanente Weiterentwicklung des Features ein Missbrauch oder das Hacking komplett ausgeschlossen werden und bereits in einen der kommenden Updates auf dem Windows Phone Einzug halten. Das Kill Switch Feature soll eine Diebstahl in erster Linie untattraktiv gestallten und somit präventiv schützen, da sich ein 600€ Gerät mit einem Tastendruck in einen Briefbeschwerere verwandeln kann.

Auf Apple´s Iphone gehört das Feature schon seit einiger Zeit zum Standart und auch Google´s Android will mit dem Kill Switch sein OS sicherer gestallten, was bedeutet das die großen Drei OS  damit abgedeckt sein dürften.

Was haltet Ihr vom Kill Switch? Ab in die Kommentare damit. 😉


Quelle:Bloomberg.com

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.