Doch kein 3D-Touch WP, Microsoft lässt den „McLaren“ in der Garage

3d_Touch_Flagschiff_Mclaren_WindowsPhone

Seit einiger Zeit kursieren Gerüchte über ein angebliches 3D-Touch Flaggschiff, welches auf den Codenamen „McLaren“ hört, im Internet. Dabei beruht das 3D-Touch auf der Displaytechnologie, die es dem Nutzer ermöglichen soll, auch ohne Berührung sein Windows Phone zu steuern. Dabei scannt der Digitizers die Fingerbewegung und Gästen in der unmittelbaren Nähe und setzt diese in Aktionen um.

Jedoch soll genau dieses Projekt laut WPCentral eingestellt worden sein. Der englischsprachige Blog will aus nicht näher genannten Quellen  erfahren haben das Microsoft die weitere Entwicklung abgeblasen hat. Gründe dafür seien die zu hohen Entwicklungskosten und das die Hürde von der Ideen Sammlung bis hin zur eigentlichen Umsetzung zu große gewesen sei. Zwar hat Microsoft in der Vergangenheit die Technologie des 3D-Touch Flaggschiff schon einige Male Demonstriert jedoch sei es den Entwicklern nicht gelungen die von Microsoft angestoßenen Ideen in die Serienreife zu bringen.

Sollten die Quellen von WPCentral recht behalten, könnte der Winter aus Windows Phone Sicht recht mau ausfallen. Zwar kursiert noch das ein oder andere Gerüchte über kommende Modelle im Internet, aber beziehen sich diese vormerklich auf Exklusiv Modelle für die englisch Sprachigen Anbieter wie z.B. Verizon.


via: WPCentral.com

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.