Opera Mini öffentlich als Beta-Version im Windows Store

Opera MiniOpera Mini ist nun öffentlich als Beta-Version im Windows Store erhältlich. Während Opera letzte Woche Anmeldungen entgegennahm entschied sich Opera nun die Beta-Version doch öffentlich anzubieten.

Mit Opera Mini ist es ähnlich wie beim Nokia Xpress Browser möglich, Webseiten mit hoher Komprimierung aufzurufen, um den Traffic zu reduzieren. Der eingesparte Traffic wird in Hilfe->Daten-Nutzung aufgeführt. Des weiteren bietet Opera Mini die Möglichkeit Bilder in verschiedenen Qulitätsstufen anzuzeigen und mehrere Einstellungen bezüglich der Anzeige der Seiten einzustellen.

Microsoft möchte künftig den Nokia Xpress Browser nicht weiterentwickeln. Aus diesem Grund hat Microsoft mit Opera ein Abkommen geschlossen und wird auf den Feature Phones künftig den Opera Mini Browser ausliefern und bisherigen Nutzern den Umstieg empfehlen. Ob Microsoft als alternative für Nokia Xpress bei den Lumia Geräten ebenfalls Opera Mini empfehlen wird ist derzeit noch offen. Opera Mini für Windows Phone garantiert jedoch auch für die Zukunft die Möglichkeit Traffic-sparend mit Windows Phone zu surfen.

Fazit: Während Opera Mini mit praktischen Funktionen und Ansätzen aufwartet, ist die Oberfläche noch stark verbesserungswürdig.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

 

Quelle: TWCportal

Ein Gedanke zu “Opera Mini öffentlich als Beta-Version im Windows Store

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.