Änderungen an Cinemagraph

Lumia Cinemagraph

Diejenigen unter euch, die schon einmal Nokia Cinemagraph installiert hatten oder gar noch verwenden, werden in den letzten Stunden eine E-Mail von Microsoft bekommen haben. Genauer gesagt vom Microsoft Devices Customer Care. Diese Mail soll euch über folgende Änderungen informieren:

Aus Nokia wird Lumia

Wie bei allen anderen Nokia Apps, wurde auch beim Cinemagraph das Nokia Branding durch das Lumia Branding ersetzt, unter welchem Microsoft derzeit alle ehemaligen Nokia Produkte rund um Windows Phone publiziert. Auf den Smartphones selber wird aber Microsoft zu lesen sein.

„memories.nokia.com“ wird eingestellt

Bisher konnten Cinemagraphs auf Nokias Server geladen, und der Link zu diesen animierten Clips mit Freunden geteilt werden. Microsoft stellt diesen Dienst nun ein.

Auf eurem Windows Phone gespeicherte Cinemagraphs könnt ihr wie gehabt bearbeiten und verwenden, doch falls ihr noch welche auf Nokias Servern habt, solltet ihr schnellstmöglich mit dem gespeicherten Link den Clip aufrufen und auf einem Gerät speichern. Alle Clips auf den Servern von memories.nokia.com werden bei Auslauf des Dienstes gelöscht.

Cinemagraphs weiterhin teilen

Wie manche von euch vielleicht schon gemerkt haben, kam vor ein paar Tagen die App Lumia Cinemagraph Beta in den Store. Diese bietet die Möglichkeit, eure Clips wie beispielsweise Bilder aus dem Bilder-Hub mit anderen Apps zu teilen. Aber keine Sorge, auch die Vollversion wird diese Funktion bald erhalten.

 

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.