Mobile Insider Build 14364

Seit Gestern ist die Mobile Insider Build 14364 veröffentlicht, folgende Neuerungen, Änderungen und bestehenden Fehler wurden offiziell gemeldet.

Verbesserungen:

– Verbesserungen und Anpassungen in den Einstellungen (Platz zwischen Checkboxes zb in den Sound Einstellungen, oder das zukünftig Fortschrittsbalken erscheinen, wenn Apps Zeit brauchen um zu laden).
– Behebung eines Fehlers, das Logos im Action Center nicht gezeigt werden.
– Überarbeitung vom Wecker, es werden zukünftig in der Live Tile keine aktiven Weckzeiten angezeigt, wenn ein einmaliger Alarm gesetzt war.
– Beseitigung des Fehlers, das man von Cortana aufgefordert wird das Device zu entsperren, bevor man einen Text über Bluetooth lesen kann.
– Beseitigung eines Fehlers das EDGE abstürzt, wenn man auf mehreren Seiten zu scrollt.
– Beseitigung des Fehlers, der dazu führt das die Lautstärkeeinstellungen auf „Vibration“ geschaltet wird, sobald man die Verbindung zu BT Lautsprechern abschaltet.

Bekannte Fehler mit 14364:

– Man wird keine Apps über Visual Studio Upd 2 deployen können, das WinAppDeployCmd.exe Kommandozeilen Tool funktioniert allerdings weiterhin.
– Weitehin kommt es zu Problemen der mobilen Daten bei DS Geräten.
– Die Quick Action Bar ist wieder auf Default und muss neu eingerichtet werden.

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.