10.000 Nutzer – WPVision.de sagt: Danke!

Was für eine Woche – Microsoft feiert ein Jahr Windows 10 und auf WPVision.de registriert sich der 10.000 Nutzer.

Doch wie begann denn das damals eigentlich mit WPVision.de? Hier ein „kleiner“ Rückblick:

Im Dezember 2009 habe ich mich als User in einem Smartphoneforum registriert, weil ich damals ein paar Informationen über mein neu erworbenes HTC HD2 benötigt habe. Irgendwie war das der Anfang vom Ende, ich hatte Blut geleckt und konnte nicht genug von der Materie bekommen. Wer das HD2 noch kennt, der weiß, dass das ein kleines Zaubergerät ist. Vielfältig sind die Betriebssysteme, die darauf laufen, Dual und TripleBoot sind möglich und auch die CustomROM waren nicht zu knapp gesät.
Mich hat es so gepackt, dass ich mich mehr als der „normale“ User mit dem damaligen Betriebssystem Windows Mobile 6 beschäftigt hatte und irgendwann wurde ich in diesem Forum Moderator und letztendlich Teamleiter für den Bereich Windows Mobile und Windows Phone. Das hört sich alles sehr honorig an, war es für mich damals auch aber Vorrang hatte immer der Spaß an der Sache.
Genau diese Einstellung hatten damals auch die Moderatoren, mit denen ich zusammen als Team diesen Bereich gewuppt habe. Doch wo Licht ist, ist auch Schatten. Die Admins hatten sich auf die Fahne geschrieben mit dem Forum gutes Geld zu verdienen, der Support und die User waren ihnen dabei schlichtweg egal. Diese Situation hat sich von Woche zu Woche immer mehr zugespitzt und auch meine Moderatoren waren mit dieser Lage nicht sonderlich glücklich. Irgendwann haben wir uns zusammengesetzt und beratschlagt, wie denn alles weitergehen sollte und plötzlich stand der Gedanke im Raum ein eigenes Forum zu eröffnen. Und so kam es, wie es kommen musste:
Nach einer Vorbereitungsphase von drei Monaten ging im Oktober 2012 „WPVision.de“, unser eigenes Baby an den Start.
Angefangen haben wir mit der Besetzung des „alten“ Teams, also mit insgesamt fünf Personen. Der erste ist leider schon nach einer Woche wieder zurück in das alte Forum gewechselt, weil er dort sein Ego als noch einziger Windows Phone Moderator ausleben konnte. Der Start war also nicht so gut und das Gefühl auch recht beschissen, wie man sich in einem Menschen, mit dem man nun schon sehr lange zusammengearbeitet hat, so täuschen kann.
Die betrübte Stimmung hielt aber nicht lange an und so beschlossen wir halt zu viert den Laden zu rocken.
Der Forenaufbau ging recht gut von statten, auch wenn nicht alle so mitgewirkt haben, wie sie sollten bzw. wollten. Trotzdem wurden wir als Windows Phone Forum akzeptiert, die User wurden tagtäglich mehr und wir konnten endlich wieder das machen, was wir machen wollten: Support leisten für die User, die Probleme hatten oder einfach nur eine Antwort auf eine Frage gesucht haben.
Zudem waren wir auch von Anfang an auf Twitter, Facebook und YouTube vertreten und konnten über diese Kanäle wichtige Informationen verbreiten. Im Laufe der Zeit kam unser Newsbereich unter der damaligen URL WPVisionNews.de hinzu, welcher rege angenommen wurde.
Die Zeit verging wie im Fluge, die Nutzer hatten mit WPVision.de einen festen Anlaufpunkt im Netz gefunden und schon kam wieder ein Rückschlag. Der nächste von unserer Truppe hat das Team aus privaten Gründen verlassen. Das war zwar auch ein Einschnitt im Forum, weil jetzt eine sehr kompetente Person fehlte aber für mich mehr noch gefühlsmäßig, weil plötzlich ein guter Freund fehlte, den ich nun schon so viele Jahre kannte. Auf dem Zeitstrahl befinden wir uns gerade im Juni 2013.
Aber auch hier musste es irgendwie weiter gehen und so verrichteten nunmehr nur noch drei Personen, in unterschiedlicher Intensität, die „Arbeit“ im Forum.

Die folgenden Monate verliefen ohne größere Reibereien. Microsoft hatte zwischendurch (Oktober 2012) Windows Phone 8 veröffentlicht und eine erfreuliche Anzahl von neuen Phones ist auf dem Markt erschienen. Mit neuem Betriebssysten und neuen Phones fanden auch immer mehr neue User zu uns.
Optische Veränderungen und Veränderungen in der Forensoftware gab es zwischenzeitlich auch. Von WoltLab wechselten wir auf vBulletin. Damals habe ich mich dazu überreden lassen, im Nachhinein war es keine so wirklich gute Entscheidung gewesen. Jetzt muss ich halt damit leben und wie heißt es so schön „aus Fehlern wird man klug“.

Nächster Höhepunkt und ein wirklicher Meilenstein war die Zusammenarbeit mit Cobalt Sign. Hier wurde unsere App geschmiedet, die am 25.04.2014 offiziell im Store das Licht der Welt erblickte. An dieser Stelle möchte ich mich nochmals recht herzlich bei Arthur und seiner Crew bedanken, die auch in den darauffolgenden Monaten viel Zeit und Energie in die Entwicklung und Verbesserung der App gesteckt haben.

Das Jahr 2014 hielt aber auch noch eine andere Überraschung bereit. Da es bei WPVision.de darum ging den Usern zu helfen und diese auch mit vernünftigen Neuigkeiten zu versorgen, haben wir versucht Kooperationen zu anderen Blogs und News Seiten aufzubauen. So ergab es sich auch, dass am 1. Dezember 2014 WPVision.de und zwei weitere Blogs zusammengeschlossen haben und unter einem neuen Namen aufgetreten sind. Was Anfangs alles recht gut aussah, entwickelte sich wenig später zum Desaster. Plötzlich flogen wieder Worte durch den Raum nach dem Motto: wir müssen schnell bekannt werden, wir wollen die größten werden und jegliche Konkurrenz vernichten, wir müssen alles dafür tun, damit wir so schnell, wie möglich viele User bekommen. Bis dahin kann man dies als sehr energische Ziele betrachten. Dann wurden aber Pläne aufgestellt, wer pro Tag wieviele Artikel zu schreiben hat. Content musste auf den Markt kommt, der Inhalt war dabei zweitrangig.
Nun wurde es mir zu bunt und als dann noch ein Moderator aus den alten WPVision.de Team von seinem Stimmenrecht „befreit“ wurde, weil er sich erlaubte mehr Zeit in seine Abschlussarbeit, als in das neue Blog zu investieren, habe ich die Notleine gerissen.

Im Mai 2015 gab es WPVision.de wieder in seiner alt bekannten Form, naja fast. Der vorletzte aus unserem Gründungsteam hat es vorgezogen nicht mehr unsere ursprünglichen Ideale zu vertreten und somit stand ich nun alleine da. Mit einem Forum aber ohne Newsbereich, ohne App und teilweise ohne meine alten Social Media Kanäle. All diese Dinge blieben auf der Strecke oder genauer gesagt bei den neuem Blog, welches nach der Weltmacht strebte.
Letztendlich war das aber auch nicht schlimm. Für das Forum ging es „zurück zu den Wurzeln“, für mich war es ein kleiner Neuanfang. Ich hatte das Glück mein eigener Herr im Hause zu sein.

Seit dieser Zeit, mittlerweile über einem Jahr, hat sich dann doch einiges getan. Der Newsbereich wurde wieder aufgebaut, die Zusammenarbeit mit unseren Partnern StilGut und notebooksbilliger.de wurde ausgebaut und endlich konnte ich zusammen mit Michael ein Projekt (wieder) beleben, welches mir schon seit der Gründung von WPVision.de durch den Kopf gegangen ist, der WPVision.de Podcast.

Es hat sich zwischendurch auch ein kleines Stammteam gebildet, was den Usern mit Rat und Tat zur Seite steht.
Natürlich möchte ich auch euch danken, denn ohne eure Hilfe wäre das alles hier nicht zu schaffen!
Eine Ecke mehr Dank möchte ich meinen beiden Moderatoren aussprechen: skaarj80, den ich mittlerweile so weit gebracht habe, dass er freiwillig die Artikel für den Newsbereich als sein Mantra ansieht und der das Englisch als seine zweite Heimatsprache ausgelobt hat und somit immer den Universalübersetzer spielen muss und TÜV1, der Gott der kalten Lötstellen, zersplitterten Displays und defekten Mikrofone, kurz: der Techniker, Bastelwastel und TÜVtler, der die Schaltpläne sämtlicher Lumia auswendig kann. *1

Danke an euch alle, danke für die Unterstützung, die Zeit und das Engagement, was ihr hier ohne einen Cent an Gegenleistung und „nur“ aus Überzeugung in das Projekt WPVision.de steckt!

Und jetzt schlage ich wieder den Bogen zu unseren „normalen“ Usern. Viele von ihenn haben nämlich den Forengedanken begriffen und ausgelebt, sie haben tatkräftig mitgeholfen und sich gegenseitig unterstützt.

Ich finde WIR gemeinsam sind ein gutes Team!

Vor einigen Tagen habe ich mal die Netzwelt rund um das Thema Windows Phone angeschaut und dabei festgestellt, dass wir in dieser Rubrik mittlerweile das größte aktive deutsche Forum sind.

10.000 Nutzer * über 6.700 Themen * fast 63.000 Beiträge

Das alles ohne von anderen Plattformen übernommene User, ohne gekaufte Follower bei Twitter und ohne Gewinnspiele bei Facebook, bei denen man sich für die Teilnahme zum Deppen machen musste. Was wir geschaffen haben, macht mich unheimlich stolz und ich freue mich auf die nächsten Jahre und die folgenden 10.000 User, die uns finden und denen wir helfen können.

CTHTC

*1
Nennung der Namen in alphabetischer Reihenfolge und ohne jegliche Wertung. 😀

10 Gedanken zu “10.000 Nutzer – WPVision.de sagt: Danke!

  1. Hallo Andreas,

    Glückwunsch zur 10.000 !!!
    Ich bekomm ja immer wieder mit, wieviel Zeit und Arbeit Du und deine Mitstreiter in dieses Forum investieren. Deswegen finde ich auch, das der Rückblick zu dieser Zeit genau richtig ist. Du hast dieses Forum durch ziemlich turbulentes Wasser manövriert und (und das ist mal echt wichtig) du bist dabei immer Mensch geblieben. Genau deswegen freue ich mich jedesmal, wenn wir es auf die Palme bekommen eine neue Podcast Folge aufzunehmen, denn das macht mit dir einfach Spaß!! Und der Tag an dem wir uns fette Steaks und böses Bier im echten Leben reinziehen, der wird auch noch kommen…

    1. Hi Michael und danke für die netten Worte.
      Ich sage jetzt mal nicht, dass das schlimmste überstanden ist, denn dann würde bestimmt wieder etwas passieren. 😉 Momentan bin ich aber schon recht zufrieden so, wie es läuft und wenn dann ab und zu ein kleines Danke im Forum auftaucht, dann gibt mir das immer wieder Antrieb weiter zu machen.
      Wie gesagt wäre das ohne Unterstützung nicht möglich und Dich bekomme ich auch noch dazu, dass wir den Podcast regelmäßiger raushauen. 😀

  2. na dann noch mal, mein Kommentar wurde vorhin einfach nicht hier eingestellt 🙁

    ich gratuliere natürlich auch ganz herzlich zu dem Erfolg deines Baby´s CTHTC.
    Hut ab vor deiner Leistung.

    ich finde es hat echt allergrößten Respekt und Wertschätzung verdient, wenn jemand sich jahrelang, ohne Vergütung, so eine tolle Support Leistung abliefert, und das auch noch in Zeiten wo ihm doch so manch größere Steine in den Weg gelegt wurden und so manche Hürden zu meistern waren.
    Solche selbstlose Leistung findet man leider heutzutage nicht mehr so oft.

    CTHTC, ich danke dir auch für die Blumen und Danksagung an meine Hilfe, kann aber dazu nur sagen, dass ich mich bedanke, dafür das ich hier mitwirken darf und Teil dieses tollen Forums und Gemeinschaft sein darf.
    ich freue mich jedes Mal wenn ich hier jemanden helfen kann bei seinem Problem und die Dankbarkeit und das Lob der geholfen User ist mir lohn genug 

    außerdem gefällt die nette Truppe hier, fühle mich echt sehr wohl in unserem Team und hoffe auf weitere lange und gute Zusammenarbeit mit euch.
    PS:

    *1 wäre nicht nötig gewesen zu erklären, ich sehe so eine Aufzählung nicht als nummeriert, einer muss ja als erstes stehen und Skaarj80 ist nun ja schon etwas länger dabei als ich. 😀

    1. Mein Baby in dem Sinne, dass ich den organisatorischen und technischen Kram mache. Ansonsten ist es halt unser Projekt, wir haben alle dazu beigetragen, dass es jetzt so ist, wie es ist.
      So lange es Spaß macht haben wir sicherlich den richtigen Weg eingeschlagen und die Blumen haste Dir auf jeden Fall verdient.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.