Mobile Insider Build 14364

Seit Gestern ist die Mobile Insider Build 14364 veröffentlicht, folgende Neuerungen, Änderungen und bestehenden Fehler wurden offiziell gemeldet.

Verbesserungen:

– Verbesserungen und Anpassungen in den Einstellungen (Platz zwischen Checkboxes zb in den Sound Einstellungen, oder das zukünftig Fortschrittsbalken erscheinen, wenn Apps Zeit brauchen um zu laden).
– Behebung eines Fehlers, das Logos im Action Center nicht gezeigt werden.
– Überarbeitung vom Wecker, es werden zukünftig in der Live Tile keine aktiven Weckzeiten angezeigt, wenn ein einmaliger Alarm gesetzt war.
– Beseitigung des Fehlers, das man von Cortana aufgefordert wird das Device zu entsperren, bevor man einen Text über Bluetooth lesen kann.
– Beseitigung eines Fehlers das EDGE abstürzt, wenn man auf mehreren Seiten zu scrollt.
– Beseitigung des Fehlers, der dazu führt das die Lautstärkeeinstellungen auf „Vibration“ geschaltet wird, sobald man die Verbindung zu BT Lautsprechern abschaltet.

Bekannte Fehler mit 14364:

– Man wird keine Apps über Visual Studio Upd 2 deployen können, das WinAppDeployCmd.exe Kommandozeilen Tool funktioniert allerdings weiterhin.
– Weitehin kommt es zu Problemen der mobilen Daten bei DS Geräten.
– Die Quick Action Bar ist wieder auf Default und muss neu eingerichtet werden.

Quelle

 
Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe einen Kommentar