50. Artikel im News Bereich

Dieses hier ist mein insgesamt 50. Artikel im News Bereich, eigentlich wollte ich dafür etwas Besonderes liefern, aber die Gefahr einer weiteren Insider Build nächste Woche und eines weiteren Changelog ist nicht gering…

Also was nun? Eine Präsentation des HP Elite X3, ganz schön schwer ohne das entsprechende Gerät und 869,-€ ist mir ein wenig zu hoch, nur um eine Review zu schreiben und evtl. mit dem Gerät etwas rum zu spielen. Die Preissenkung der Lumia Reihe im MS Store ist bereits vom Chef im Forum breitgetreten worden und sollten dem geneigten Leser bei uns bekannt sein, für alle anderen in aller Kürze:

– Das Lumia 640LTE ist über MS für 127,20€ zu haben,
– Das Lumia 640XL DS für 151,20€,
– Das Lumia 640DS für 111,20€,
– Das Lumia 650 für 129,-€
– Das Lumia 950DS liegt derzeit bei 299,-€ und
– Das HP Elite X3 liegt inklusive Docking Station bei 869,-€

Quelle

Das allein ist aber einen News Bericht nur bedingt würdig, als Quintessenz könnte man jetzt die These in den Raum stellen, das reguläre 950 könnte ausverkauft sein, oder vom Markt verschwunden sein, sind die einzigen Bezugsquellen doch nur noch vereinzelte Händler auf Ebay.

Die IFA in Berlin ist auch so eine Sache, grundsätzlich ein spannender Bereich, wurde doch im Vorfeld angekündigt das die diesjährige Fläche von Microsoft um einiges größer sein soll, als die des Vorjahres und ein paar wirklich interessante Kleinstgeräte präsentiert werden sollen. Aber, erstens bin ich nicht vor Ort und zweitens weigere ich mich fremde Berichte weiter zu tragen, auch wenn die Gerüchteküche bezüglich eines Lumia Nachfolgers erneut entfacht wurden. Aber selbst die üblichen Verdächtigen haben zur IFA wirklich viel Interessantes nicht zu vermelden gehabt, außer dem Kampf der Windows 10 Kühlschränke von Samsung gegen LG, oder einem in hiesigen Gefilden unbekannter Hersteller, der ein Superphone angekündigt hat, aber nicht in die DACH Region liefert. Die Usanier sind da ein wenig Wortreicher, findet man doch Berichte über das Lenovo Yoga Book, oder das Acer Predator 21X (ein 21“ Gamer Notebook mit Core i7 und NVidia GTX 1080 Dual-GPU) und anderen Produkten verschiedener Hersteller. Aber, keine „first Hand Information“, daher gibt es den Link und ich suche weiter.

Ich bin dann über einen Artikel über die neuen Computer Sticks von Intel gestolpert, diese Geräteklasse finde ich nach wie vor nicht uninteressant, verbindet sie doch die Vorzüge von Continuum mit zumeist handlichen Größen und in der Regel vergleichbarer, wenn nicht besserer Performance.
Das Gerät um das es hier genau geht, ist der Intel Compute Stick CS325, ein Leistungsmonster im direkten Vergleich zur Konkurrenz. Angefeuert von einem Intel Core m3-6y30 Prozessor (eine Variante mit Core m5 ist ebenfalls angeboten), mit 4GB RAM mit 64GB Speicher und einem 64Bit Windows 10, 3 USB3 Ports und Bluetooth 4.2 dürfte die Leistung für die alltägliche Nutzung und den Bereich Office durchaus genügen. Haken an der Sache, der Preis liegt auf Amazon.com bei 379,99 Dollar, nicht gerade ein Schnäppchen, aber im Vergleich zu mager ausgestatteten Office Maschinen für jenseits der 300,-€ Marke vielleicht eine Alternative?! Quelle

Von unserer lieben Dona dann noch der Tweet des Tages:
„Ich interessiere mich nicht dafür Pokemon zu fangen, ich will Euch kreativen und smarten Leute in meinem Smartphone fangen“, Wer will zuerst, ich müsste dann doch mit dem Hund raus, sonst würde ich ja… 😀

 
Kommentare

Na dann erst mal herzlichen Glückwunsch zur 50 !!!
Ich warte auch immernoch auf die HighEnd Meldung von der IFA aber dort scheint es derzeit genau so auszusehen, wie bei mir – bewölkt mit Aussicht auf Fleischklöschen. Ach nee, das war ja wieder etwas anderes. 😀
Unterm Strich kann ich Dir aber nur zustimmen, es wurde nichts präsentiert, was einen wirklich vom Hocker gehauen hat. Microsoft hat ja mit seiner extrem vergrößerten Ausstellungsfläche im Vorfeld schon die Gerückteküche köcheln lassen aber scheinbar wurde der Herd auch schon wieder abgedreht.

Schreibe einen Kommentar