Windows Device Recovery Tool – Update

Das
Windows Device Recovery Tool
(ehemals Windows Phone Recovery Tool) hat ein Update auf die Version 3.1.5 bekommen.

Somit soll es unter anderem möglich sein das Microsoft Lumia 950 (XL) aus dem Insider Programm wieder herauszuholen und auf die aktuelle reguläre Version von Windows 10 Mobile zu flashen.
Warum dieses Tool immer noch so hoch im Kurs steht, kann ich bisher nicht nachvollziehen. Ich tippe einfach auf Unwissenheit aller Beteiligten. Während diverse Blogs und Newsaggregatoren dieses Tool ihren Lesern wie Sauerbier anbieten (was ich persönlich zwar für unverantwortlich halte aber was solls: content is king) warne ich weiterhin vor der Benutzung!
Hintergrund:
In letzter Zeit kam es oft vor, dass bei der Verwendung dieses Tools Geräte gebrickt wurden. Nur mal schnell von der Insider zurück auf Windows Phone 8.1 war die Devise so manchen Useres und das genau hat Microsoft ja mit diesem Tool beabsichtigt. Bei vielen ging das gut, bei einigen Anwendern jedoch nicht und genau diese können über das Thema bestimmt nicht mehr lachen.
Und bevor jetzt die hitzige Argumentation aufkommt, dass dieser Bug seit X Versionen bereinigt ist, dem ist nicht so. Wer es darauf anlegen und sein Phone in die ewigen Jagdgründe schicken möchte, kann gern sein Glück mit dem RecoveryTool probieren, allen anderen stehe ich gern mit Rat und Tat hier im Forum zur Seite.

Wenn Du wissen willst, was es für eine Alternative gibt, dann schau einfach mal in diesen Thread:
Downgrade von Windows 10 auf WP 8.1

Mit dieser Anleitung ist es grundsätzlich auch möglich ein Lumia 950 mit seiner „alten“ Betriebssystemversion zu versorgen, leider werden diese aber noch nicht durch Microsoft bereitgestellt.

PS
Hier ist die aktuelle Microsoft Seite zum RecoveryTool, auf der Du auch den Download findest:
Windows Device Recovery Tool

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.