WindowsUnited und die komische Sache mit Fremdcontent und dem Urheberrecht

Ich habe lange überlegt, wann bzw ob ich überhaupt diesen Artikel veröffentliche. Letztendlich habe ich mich dazu entschlossen diese Zeilen zu schreiben, damit der ein oder andere vielleicht doch mal eine Minute darüber nachdenkt was er macht, bevor er auf den Knopf drückt.


Was ist eigentlich passiert?

Am 10. Januar 2016 wurde im Forum von WPVision.de der Thread „Keine Tonaufnahme mit Win10“ von Dr.Watson eröffnet. Es ging darum, dass es beim Lumia 930 einige Probleme bei der Soundaufnahme gab. Kurz nach der Veröffentlichung fanden sich weitere User im Thread ein, die auch mit dieser Problematik konfrontiert waren. In 181 Posts wurde das Thema recht ausführlich besprochen und als die Ursache gefunden war, hat am 15. Februar 2016 solidservo eine Zusammenfassung und Informationsübersicht erstellt. Diese Übersicht wurde als neuer Thread unter der Bezeichnung „Ursache & Lösung des Lumia 930 Mikrofonproblems unter Windows 10 Mobile“ gepostet.

So weit, so gut – bis zum 12. März 2016.
An diesem Tag habe ich den Hinweis bekommen, dass die Übersicht von solidservo aus dem WPVision.de Forum auch auf WindowsUnited (WU) zu finden ist und zwar mit Erstellungsdatum vom 26. Februar 2016, also 11 Tage nach der Veröffentlichung auf WPVision.de. „Autor“ dieses Artikels war Benski, der Administrator des WindowsUnited Forum.
solidservo hat zu keiner Zeit eine Freigabe an WU gegeben, dass dieser Artikel vollständig oder teilweise publiziert werden darf.


Wie ging es weiter? (Kurzer Abriß in zeitlicher Reihenfolge – falls ich hier was durcheinander gewürfelt habe, bitte melden!)

– der User justice postet bei WU, dass der Originalcontent von WPVision.de stammt und setzt einen Link
– der Post von justice wird kommentarlos gelöscht
justice eröffnet bei WU einen neuen Thread und weist darin nochmals darauf hin, dass der Originalcontent von WPVision.de stammt und setzt einen Link
– der Thread von justice wird wieder kommentarlos gelöscht
justice erhält von Benski mehrere PM in denen u.a. steht,
dass er mit seinen Posts und der Verlinkung zum Originaltext das Tagesgeschäft von WU schädigen will,
dass beide „Anleitungen“ gleich sind (dies sei allerdings im WWW üblich),
dass von WU ein Link zum Originaltext gesetzt werden kann, wenn das dem Ego hilft,
dass der Content nicht 1:1 übernommen wurde,
dass von WU kein Quellenverweis gesetzt wurde
– der User solidservo postet bei WU, dass es sein Content ist und der Originalcontent auf WPVision.de zu finden ist und setzt einen Link
justice postet dass er bereits darauf hingewiesen hat, seine Posts aber gelöscht wurden
– ein Moderator von WU editiert diesen Beitrag und behauptet, dass das Thema „im Hintergrund ordentlich geklärt“ wurde
Benski postet dass er die Quellenangabe unterschlagen hat, es aber für ihn keine 1:1 Kopie ist


Was macht das alles für einen Eindruck aus meiner Sicht?

WindowsUnited hat einen kompletten Post von WPVision.de übernommen, diesen ohne Quellenangabe veröffentlicht und wollte somit bewusst seinen Lesern vortäuschen, dass es sich um eigenen Content handelt.
Dieser Gedanke wird dadurch untermauert, dass die Posts, die auf den Originaltext hinweisen, sofort gelöscht wurden. Ein Link zu WPVision.de (noch nicht mal zum Originaltext) wurde erst nach Aufforderung des regulären Contenterstellers gesetzt.
Die zwei Aufforderungen zur Verlinkung, die vorher ergangen sind, wurden ignoriert. Schlimmer ist diesbezüglich aber, dass WU diese Aufforderungen als angekratztes Ego interpretiert hat. Hier sieht man doch sehr genau, dass keine Einsicht zum Fehler sondern Hohn Seitens WU im Vordergrund steht.
Mit Floskeln wird teilweise abgestritten, dass der Inhalt gleich ist, gleichzeitig wird aber auch zugegeben, dass man den Inhalt kopiert hat. Irgendwie klingt das alles sehr nach verzweifeltem Schutzverhalten.
Bei Anleitungen kann es durchaus vorkommen, dass sich die Abläufe ähneln aber bei einer Zusammenfassung ist es doch schon sehr seltsam, dass sich die Artikel in Inhalt und Aufbau fast zu 100% gleichen. Da ändert auch nichts daran, dass Aufzählungen in einer geänderten Reihenfolge vorgenommen wurden.

Die größte Unverschämtheit (anders kann ich das nicht bezeichnen) ist allerdings, dass der gesetzte Link folgenden Wortlaut enthält:
„Diese Anleitung entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit WPVision.de“

Weder war es eine „Zusammenarbeit“, da wie bereits gesagt der Beitrag von solidservo und nicht von Benski verfasst wurde, noch war es freundlich. Letzteres erschließt sich mir aus den ganzen Gebaren und Vertuschungsaktionen, die WU an den Tag gelegt hat, mehr noch aber an der Tatsache, dass Benski sofort nach Bekanntwerden dieser Aktion bei WPVision.de vom dortigen Administrator gesperrt wurde. Seitens WPVision.de wurde mir auch bestätigt, dass keine Zusammenarbeit vorlag und die Posts von Benski in einem der Artikel nicht als solche gesehen werden.
Mittlerweile ist über eine Woche vergangen und WU hat es nicht geschafft sich öffentlich zu diesem Thema zu äußern. Urherrechtsverletzung (und das ist es zumindest aus meiner Sicht) ist kein Kavaliersdelikt aber scheinbar lässt man solche Sachen lieber unter den Tisch fallen, als gemachte Fehler einzuräumen und die User darüber zu informieren.
Die von Benski gemachten Aussagen diesbezüglich sind einfach nur ein Witz und zeigen offensichtlich, dass das Thema als belanglos heruntergespielt werden soll.

Jetzt möge sich nach dieser Information jeder sein eigenes Urteil bilden. Meines steht fest und es wurde anhand der mir vorliegenden Screenshots, sich noch online befindlichen Posts und Stellungnahmen einiger Beteiligten getroffen.

Falls jetzt noch eine Stellungnahme, Klarstellungsversuch oder Entschuldigung von Seiten WindowsUnited kommt, dann ist das aus meiner Sicht umso mehr ein Zeichen, dass die Ernsthaftigkeit dieser Situation nicht verstanden wurde. Wenn man hätte etwas klarstellen wollen, dann wäre eine Woche mehr als genug Zeit gewesen.
Kaputt lachen würde ich mich allerdings, wenn die Besitzer von WU mit dem Argument um die Ecke kommen, dass sie mit den Handlungen ihres Administrators nichts zu tun haben und nichts davon wussten. Das wäre dann wirklich das unglaublichste Dementi.


Wenn jetzt einer von euch einen Kommentar hinterlassen möchte, dann tut das bitte sachlich und ohne anstößigen Wortlaut. Der Inhaber des Projektes WPVision.de wäre verpflichtet solche Kommentare aus rechtlichen Gründen zu löschen, was aber ganz sicher nicht gewollt ist.
Haltet euch bitte an Fakten und werdet nicht emotional, dann kann auf einer entsprechenden Ebene hier alles besprochen werden.
Danke.


Disclaimer:
Dieser Artikel beruht auf den mir vorliegenden Daten und Fakten. Er stellt meine Meinung dar.



5 Gedanken zu “WindowsUnited und die komische Sache mit Fremdcontent und dem Urheberrecht

  1. tststs, wie Seriös ist das denn ? Inhalte aus anderen Foren klauen, ohne Hinweiß der Quelle ? Da macht sich ja WindowsUnited noch unglaubwürdiger, wie die Präsenz jetzt schon erscheint ! Und dort im Forum ist ja mal richtig tote Hose.

  2. Hallo Mark und danke für den Beitrag.
    Ich hoffe, dass er den User ein wenig aufzeigt, wie manche Plattformen arbeiten und woher sie ihren Content beziehen. Es ist immer wieder ein Schlag unter die Gürtellinien wenn ich sehe, das solche Sachen passieren. Vielleicht ist es auch die heutige Zeit, die solche Aktionen als normal erscheinen lässt – ich hoffe, dass wird nicht zur Normalität.

  3. Ich danke dir für die sehr gut getroffene und vor allem sachliche und unparteiische Zusammenfassung der Geschehnisse.
    Ich kann diese aussagen und Fakten als beteiligter in diesem Zusammenhang nur untermauern und betonen das einige aussagen hier sogar noch sehr milde zitiert und formuliert wurden.
    Ich persönlich habe zwar weder “Keine Tonaufnahme mit W10” oder “Ursache & Lösung des Lumia 930 Mikrofonproblems unter Windows 10 Mobile“ erstellt, aber als betroffener Lumia 930 Besitzer und Moderator im Bereich Werkstatt bei WPVision.de, war ich sehr daran beteiligt und interessiert eine Lösung für das Mic Problem zu finden. Und das in stundenlanger Recherche im Netz und der Durchsicht der Service Manual und Service Schematics vom 930.
    Wir haben alles daran gesetzt eine Lösung für alle betroffenen User zu finden.
    Ich war echt extrem schockiert als ich erfahren hab dass der Content fast 1:1 kopiert wurde und was da sonst noch so ablief.

    So ein verhalten ist echt nur unprofessionell.

  4. naja, ich hab schon von anderen konkurrierenden Foren mitbekommen das es da bei Datenklau abgeht mit Unterlassungsklagen ! Nur mal von der Seite betrachtet ! Da wird ja WindowsUnited richtig verschont !
    Wobei sich da wieder die Frage stellt: Ist WindowsUnited eine Konkurenz für WPVision.de ? Ich sach mal Nein !

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.