Build 21286 Windows 10 Insider Preview veröffentlicht [Changelog deutsch]

Hallo Windows Insider, heute veröffentlichen wir Windows 10 Insider Preview Build 21286 (RS_PRERELEASE) für Windows Insider im Dev Channel. Dieser Build wird ALLEN Insidern im Dev Channel angeboten. Alle Insider im Dev Channel erhalten nun in Zukunft den gleichen Build.

Was ist neu in Build 21286?

Einführung in Neuigkeiten und Interessen in der Taskleiste

Mit Nachrichten und Interessen in der Windows-Taskleiste erhalten Sie schnellen Zugriff auf einen integrierten Feed mit dynamischen Inhalten wie Nachrichten und Wetter, die im Laufe des Tages aktualisiert werden.

Sie können Ihren Feed mit relevanten Inhalten personalisieren, die auf Sie zugeschnitten sind. Anstatt zwischen Apps oder Ihrem PC und Telefon zu wechseln, um über die Neuigkeiten und Interessen, die Sie interessieren, auf dem Laufenden zu bleiben, können Sie den ganzen Tag über nahtlos direkt über die Taskleiste in Ihren Feed blicken.

  • Bleiben Sie auf dem Laufenden : Sehen Sie sich Ihre Nachrichten und Interessen schnell direkt in der Taskleiste an. Informieren Sie sich über die neuesten Schlagzeilen, das Wetter, den Sport und vieles mehr und kehren Sie dann zu dem zurück, was Sie getan haben, ohne Ihren Workflow zu stören. Sie haben bequemen Zugriff auf Nachrichten und interessante Inhalte von über 4.500 globalen Marken wie der New York Times, BBC oder The Verge sowie auf wunderschöne Live-Wetterkarten. Wählen Sie einen Artikel aus, um eine optimierte Leseansicht mit weniger Ablenkungen zu öffnen, damit Sie Zeit sparen und konzentriert bleiben können.
  • Personalisieren Sie Ihren Feed: Sie können uns mitteilen, welche Inhalte Sie gerne sehen oder nicht sehen (wählen Sie Weitere Optionen … und wählen Sie „Weitere Geschichten wie diese“ oder „Weniger Geschichten wie diese“) und im Laufe der Zeit mehr Geschichten über die Dinge, die Sie sehen Die Sorge um wird in Ihrem Feed angezeigt, auch diejenigen, die Sie sonst möglicherweise verpassen. Sie können Emoji auch verwenden, um auf Geschichten zu reagieren.
  • Sie haben die Kontrolle : Wir bei Microsoft glauben, dass Datenschutz damit beginnt, Sie unter Kontrolle zu bringen und Ihnen die Tools und Informationen zu geben, die Sie benötigen, um fundierte Entscheidungen zu treffen. Durch Nachrichten und Interessen erhalten Sie schnellen Zugriff auf das Microsoft Privacy Dashboard. Über den Microsoft Edge-Browser sind Steuerelemente integriert, um die Nachverfolgung durch Werbetreibende und Dritte einzuschränken. Und wenn Ihnen Nachrichten und Interessen nicht gefallen, können Sie sie einfach deaktivieren, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste klicken.

Da immer mehr von uns Zeit auf ihren PCs verbringen, um zu arbeiten, zu lernen, sich zu verbinden und zu spielen, sind Nachrichten und Interessen in der Taskleiste ein netter Begleiter für diejenigen, die mit Informationen über die neuesten aktuellen Ereignisse in Verbindung bleiben möchten. Wir hoffen, dass wir Ihren Feed mit Neuigkeiten und Interessen im Laufe der Zeit an andere Orte bringen können, z. B. in Microsoft Edge. So können Sie unabhängig von Ihrem Standort immer auf dem neuesten Stand bleiben.
Wir beginnen heute damit, Neuigkeiten und Interessen für Windows Insider bereitzustellen, beginnend mit Build 21286 im Dev Channel, und Insider müssen nach der Installation von Build 21286 neu starten, um diese Funktion zu aktivieren. Durch die Verwaltung der Einführung solcher Funktionen können wir schnell Probleme identifizieren, die sich auf die Leistung und Zuverlässigkeit auswirken können. Wir planen, diese Erfahrung im Laufe der Zeit weiterzuentwickeln. Bitte teilen Sie uns Ihre Meinung mit und wie wir sie durch Feedback Hub verbessern können (gehen Sie zu Desktop-Umgebung> Nachrichten und Interessen) . Das Team ist gespannt auf Ihre Meinung!
WICHTIGER HINWEIS: Diese Funktion steht derzeit nur Windows Insidern in den USA, Kanada, Großbritannien, Australien und Indien zur Verfügung . Für diese Funktion muss außerdem der neue Chromium-basierte Microsoft Edge- Browser auf Ihrem PC installiert sein. Wir testen auch verschiedene Variationen dieser Erfahrung, sodass einige Insider möglicherweise eine andere Erfahrung sehen als andere.

Modernisierte Speicherbereichseinstellungen

Sie können jetzt Speicherbereiche in der Einstellungen-App erstellen und verwalten. Dies umfasst das Erstellen von Speicherpools und Speicherbereichen, das Hinzufügen und Entfernen von Datenträgern sowie das Optimieren von Pools. Diese neue Erfahrung bietet eine zugängliche, moderne Erfahrung, die in andere Speicherfunktionen integriert ist.
System> Speicher.“ width=“795″ height=“629″>
Zum Einstellungen> System> Speicher und klicken Sie auf die Lagerflächen verwalten unter „Weitere Speichereinstellungen“ , um loszulegen.
Diese Funktion wird zunächst für eine Untergruppe von Insidern im Dev Channel bereitgestellt, damit wir Probleme, die sich auf die Leistung und Zuverlässigkeit auswirken können, schnell identifizieren können. Seien Sie versichert, dass sie schrittweise für alle im Dev Channel bereitgestellt werden.

Einführung des neuen Dateisystem-Befehlszeilentools DiskUsage

Wie einige Insider bemerkt haben, arbeiten wir an einer Erweiterung der Dateisystem-Dienstprogrammfamilie – genannt – DiskUsage, mit der Benutzer die Speicherplatznutzung über die Befehlszeile anzeigen und abfragen können. Mit DiskUsage können Sie jetzt Dateien und Verzeichnisse verfolgen, die übermäßig viel Speicherplatz auf dem Laufwerk beanspruchen. Es durchsucht das angegebene Verzeichnis rekursiv oder das gesamte Laufwerk mit detaillierten Informationen darüber, wie viel jeder Unterordner verwendet. Es unterstützt auch umfangreiche Filter- und Ausgabeanpassungsoptionen.
Zum Beispiel: >> diskusage /d:1
Dadurch wird der verwendete Speicherplatz unter jedem Ordner des aktuellen Verzeichnisses angezeigt.
Beginnen Sie noch heute, indem Sie diskusage /?ein Befehlszeilenfenster eingeben, um weitere Optionen und Verwendungsinformationen zu erhalten.

Führen Sie Befehle beim Start im Windows-Subsystem für Linux (WSL) aus.

Wir haben eine Option hinzugefügt, mit der Sie beim Start einer WSL-Distribution einen beliebigen Linux-Befehl ausführen können. Sie können dies erreichen, indem Sie die Datei /etc/wsl.conf in Ihrer Distribution bearbeiten und unter dem Abschnitt „boot“ eine Option mit dem Titel „Befehl“ hinzufügen. Dieser Befehl wird ausgeführt, wenn Ihre spezifische WSL-Distribution gestartet wird. Das folgende Beispiel zeigt die Verwendung dieser Funktionalität zum Erstellen einer Methode zum Protokollieren von Uhrzeit und Datum für jeden Start dieser WSL-Distribution.

Dieser Befehl wird ausgeführt, wenn eine WSL-Distribution zum ersten Mal gestartet wird. WSL-Distributionen werden auch nach dem Schließen des letzten Linux-Prozesses noch einige Minuten lang ausgeführt. Sie können anzeigen, ob Ihre WSL-Distribution mit ausgeführt wird, wsl –list –verboseund Sie können alle WSL-Distributionen mit manuell herunterfahren wsl –shutdown.

Verbessern Sie Ihre Erfahrung beim Übergang zwischen Zeitzonen

Basierend auf dem Feedback nehmen wir einige kleine Anpassungen für Benutzer von „Zeitzone automatisch einstellen“ in den Einstellungen für Datum und Uhrzeit vor:

  • Wenn Ihre Zeitzone aufgrund einer mit hoher Zuverlässigkeit festgestellten Standortänderung aktualisiert wird, senden wir jetzt eine Benachrichtigung, die Sie darüber informiert. Die Benachrichtigung enthält Informationen zur neuen Zeitzone. Wenn Sie darauf klicken, werden die Datums- und Zeiteinstellungen geöffnet.
  • Wenn wir eine Standortänderung mit geringer Zuverlässigkeit feststellen und sich ein einzelner Administrator auf dem Gerät befindet, senden wir jetzt eine Benachrichtigung, in der Sie gefragt werden, ob Sie Ihre Zeitzone aktualisieren möchten. Wenn Sie in der Eingabeaufforderung auf die Schaltfläche OK klicken, wird die Änderung vorgenommen.

Weitere Updates für Insider

Windows File Recovery – Winter 2020 Update

Seit der ersten Veröffentlichung von Windows File Recovery hat das Team unzählige Rückmeldungen und Anfragen zur App erhalten. Dieses Update enthält Leistungsverbesserungen, Fehlerkorrekturen und die Einführung von zwei vereinfachten Wiederherstellungsmodi! Der reguläre Modus ist eine schnelle Wiederherstellungsoption für NTFS-Dateisysteme, und der umfangreiche Modus ist eine gründliche Suche, die für die meisten Dateisysteme gilt. Das Update steht Windows Insidern zur Verfügung und wird Anfang 2021 für die breite Öffentlichkeit freigegeben (Windows 10. Mai 2020 Update und höher). Wenn Sie Windows File Recovery nicht installiert haben, können Sie es hier aus dem Microsoft Store herunterladen .

Änderungen und Verbesserungen

  • Basierend auf dem Feedback ( GitHub-Problem Nr. 1495 ) fügen wir eine Option hinzu, um die automatische Zuordnung von Controller zu virtuellem Schlüssel für UWP-Apps zu deaktivieren. Wenn Sie dies tun müssen, fügen Sie den folgenden Registrierungsschlüssel hinzu, wobei der DWORD-Wert Enabled auf 0 gesetzt ist:HKLM\Software\Microsoft\Input\Settings\ControllerProcessor\ControllerToVKMapping.

Korrekturen

  • Wir haben ein Problem behoben, durch das einige Insider ein Popup mit der Meldung „Ihr PC ist auf ein Problem gestoßen und wird automatisch neu gestartet“ sehen, nachdem Sie sich bei Windows mit einem Azure Active Directory- oder Active Directory-Konto in Build 21277 angemeldet haben.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem unter Einstellungen> System> Speicher> Festplatten und Volumes keine Laufwerke angezeigt wurden.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass einige Drucker beim Hinzufügen über die Einstellungen nicht mehr verbunden waren.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Apps und Websites nach dem Neustart Ihres PCs manchmal unerwartet abgemeldet wurden.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem das Windows-Sicherheitssymbol im Kontextmenü manchmal unerwartet groß war, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf Taskleistensymbole klicken.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen kann, dass MediaTranscoder beim Transcodieren bestimmter Dateien hängen bleibt .
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Audiowiedergabe von UWP-Apps nach dem Drücken des Mikrofonsymbols nicht unterbrochen wurde, um das Cortana-Hören zu starten.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass VPN-Einträge im Netzwerk-Flyout bei „Aktion erforderlich“ hängen bleiben, bis Sie erneut auf „Abbrechen“ und „Verbinden“ klicken.
  • Wir haben ein Problem behoben, das sich auf das Touch-Targeting auswirkt, wenn die Größe von Fenstern mithilfe von Touch geändert wird.
  • Wir haben einige Korrekturen an unseren Suchergebnissen für Emoji-Schlüsselwörter vorgenommen, die auf Feedback basieren, einschließlich des Hinzufügens eines neuen Schlüsselworts, sodass durch Eingabe von „lgbtq“ jetzt das Emoji der Regenbogenflagge zurückgegeben wird. Bitte teilen Sie uns weiterhin Ihr Feedback im Feedback Hub unter Eingabe und Sprache> Emoji-Bedienfeld mit.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass die Vorleseoptionen in der Lupe unerwartet ausgegraut sind.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem das Umschalten „Hilfe, um den Erzähler besser zu machen“ in den Erzählereinstellungen für Insider deaktiviert war.
  • Wir haben ein Problem behoben, sodass Narrator jetzt den Inhalt von Excel-Zellen liest, wenn die Ausführlichkeit auf 2 gesetzt ist.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem Narrator möglicherweise nicht bekannt gab, ob sich ein Kombinationsfeld im erweiterten oder reduzierten Zustand befand.
  • Wir haben ein Problem behoben, das sich auf die Fähigkeit von Narrator auswirkt, die Namen bestimmter Hyperlinks auf Websites in Microsoft Edge zu lesen.
  • Wir haben ein Problem behoben, das sich auf die Fähigkeit von Narrator auswirkt, Codefenster in Visual Studio zu lesen.
  • Wir haben ein Problem für Benutzer mit hohem Kontrast behoben, das dazu führen kann, dass die Einstellungen abstürzen, wenn Sie zu „Einfacher Zugriff“ wechseln.

Bekannte Probleme

  • Wir arbeiten an einer Lösung für ein Problem. Insider haben berichtet, dass bestimmte Spiele wie State of Decay 2 oder Assassin’s Creed beim Start hängen bleiben oder abstürzen können.
  • Wir untersuchen ein Problem, bei dem Call of Duty: Modern Warfare und Call of Duty: Black Ops Cold War möglicherweise nicht mit diesem Build gestartet werden. Wenn Sie diese Spiele spielen, möchten Sie möglicherweise Aktualisierungen anhalten, bis das Problem behoben ist.
  • Nach dem Ändern der Größe bestimmter App-Fenster können Rendering- / Grafikprobleme auftreten. Wenn Sie alle App-Fenster minimieren und erneut öffnen, sollte das Problem behoben sein (Drücken Sie die Windows-Taste plus D zweimal).
  • Wir untersuchen ein Problem, bei dem einige 32-Bit-Systeme nach diesem Build möglicherweise die Netzwerkverbindung verlieren. Wenn Sie eine 32-Bit-Version von Windows ausführen, möchten Sie möglicherweise die Aktualisierung anhalten, bis das Problem behoben ist.
  • Wenn die Xbox Game Bar von Start oder über die Windows-Taste + G gestartet wird, wenn ein Texteditor verwendet wird, reagiert der Computer möglicherweise nicht mehr. Wenn Sie darauf stoßen, schließen Sie die Xbox-Spielleiste mit WIN + G und beenden Sie den GameBar.exe-Prozess im Task-Manager.
  • Miracast-Benutzer können in diesem Build sehr niedrige Bildraten feststellen.
  • Wir untersuchen Berichte, die mit Build 21277 begonnen haben, dass explorer.exe / die Windows-Shell hängen bleibt und / oder abstürzt.
  • Wir untersuchen Berichte über den Aktualisierungsprozess, der für längere Zeiträume hängen bleibt, wenn versucht wird, einen neuen Build zu installieren.
  • Aero Shake ist in diesem Build deaktiviert. Um es zu aktivieren, müssen Sie hier im Registrierungseditor einen neuen DWORD-Eintrag mit dem Namen DisallowShaking mit dem Wert 0 erstellen:HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Advanced
  • Die Live-Vorschau für angeheftete Websites ist noch nicht für alle Insider aktiviert. Wenn Sie den Mauszeiger über die Miniaturansicht in der Taskleiste bewegen, wird möglicherweise ein graues Fenster angezeigt. Wir arbeiten weiter daran, diese Erfahrung zu verbessern.
  • Wir arbeiten daran, die neue Taskleistenerfahrung für vorhandene angeheftete Websites zu aktivieren. In der Zwischenzeit können Sie die Site von der Taskleiste entfernen, sie von der Seite edge: // apps entfernen und die Site dann erneut anheften.
  • [Nachrichten und Interessen] Manchmal wird das Flyout „Nachrichten und Interessen“ als offline angezeigt, selbst wenn der Benutzer online ist.
  • [Nachrichten und Interessen] Benutzer können nicht über die Tastatur in das Flyout für Nachrichten und Interessen navigieren.
  • [Nachrichten und Interessen] In einigen Szenarien wird das Flyout „Nachrichten und Interessen“ möglicherweise leer und ohne Inhalt angezeigt.
  • [Nachrichten und Interessen] Manchmal kann das Flyout „Nachrichten und Interessen“ nicht mit Berührung und Stift verworfen werden.
  • [Nachrichten und Interessen] Nachrichten und Interessen belegen links mehr Platz in der Taskleiste als erwartet.

Quelle


 


 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.