Mit diesem Tool können Sie ganz einfach ein Windows 10X-Image für Ihren PC erstellen

Das Windows 10-Betriebssystem von Microsoft macht einen Löwenanteil des Marktes für Desktop-Betriebssysteme aus, da es auf praktisch jedem modernen x86-PC installiert werden kann.

Windows 10X ist jedoch eine einzigartige Variante des Microsoft-Betriebssystems, das ursprünglich ausschließlich für faltbare Geräte und Geräte mit zwei Bildschirmen entwickelt wurde und seitdem überarbeitet wurde, um sich auf PCs mit einem Bildschirm zu konzentrieren . Interessanterweise unterscheidet sich die gesamte Windows 10X-Architektur drastisch von normalem Windows 10. Es gibt kein universelles Installationsprogramm, da Microsoft nicht beabsichtigt, Endbenutzer diese Variante auf ihren PCs installieren zu lassen. Wenn Sie die überarbeitete Benutzeroberfläche bereits gesehen haben Wenn Sie jetzt einen Eindruck davon auf Ihrem PC (oder Ihrer bevorzugten Virtualisierungsplattform) erhalten möchten, sind Sie froh zu wissen, dass ein unabhängiger Entwickler ein Tool namens „Device Image Generator“ veröffentlicht hat, um den Prozess der Erstellung eines zu optimieren Windows 10X-Image. Device Image Generator wurde vom Twitter-Benutzer @thebookisclosed erstellt und soll ein einfaches und bequemes Dienstprogramm sein, mit dem ein voll funktionsfähiges FFU-Paket (Full Flash Update) des derzeit verfügbaren Windows 10X-Builds für einen generischen x86-PC erstellt werden kann. Anstatt mit CLI-Tools herumzuspielen , haben Benutzer jetzt die Möglichkeit, alle erforderlichen Treiber aus der vorhandenen Instanz von Windows 10 zu exportieren und in das Basis-Image einzufügen.

Darüber hinaus erstellt das Dienstprogramm automatisch eine Reihe von Konfigurationspaketen, die zum Erstellen des endgültigen Abbilds erforderlich sind. Beachten Sie, dass Device Image Generator die UUP-Dateigruppe (Unified Update Platform) des Windows 10X-Builds nicht herunterlädt, sodass Benutzer sie vorher abrufen müssen .

Sie können den Gerätebildgenerator über den folgenden Link herunterladen. Extrahieren Sie nach dem Herunterladen den Inhalt der 7Z-Datei und starten Sie DevImgGen.exe.

Insbesondere ist das Tool als „Beta“ gekennzeichnet, was bedeutet, dass es keine Garantie dafür gibt, dass es effektiv ein Image für einen PC mit undurchsichtigen Hardwarekomponenten erstellen kann. Darüber hinaus hat Windows 10X selbst das RTM-Stadium noch nicht erreicht. Erwarten Sie daher hier und da einige zufällige Fehler, sobald Sie das Betriebssystem auf Ihrem PC installiert haben.


 


Achtung!!!

Dieser Artikel ist eine reine Übersetzung von den News der XDA.
Ich will mich hier ja nicht mit fremden Federn schmücken.

–> Quelle <–

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.